Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Meriva OPC

Zwerg Rase

Foto: Opel 4 Bilder

OPC heißt bei Opel die Krönung jeder Baureihe. Auf der Essen Motor Show erhält nun auch die Meriva-Baureihe ein entsprechendes Top-Modell, das aus einem 1,6-Liter-Turbomotor satte 180 PS leistet.

16.11.2005

Als maximales Drehmoment bietet der Vierzylinder 230 Nm die zwischen 2.200 und 5.500 /min anliegen sollen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h soll der kleine Opel auch auf der linken Autobahnspur ein Zuhause finden. Den Spurt von Null auf 100 km/h absolviert der frontgetrieben Meriva in 8,5 Sekunden. Die Kraftübertragung übernimmt dabei ein manuelles Fünfganggetriebe. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,8 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Das Hochleistungsmodell soll ab Februar in den Handel kommen und will mit wenigstens 23.000 Euro bezahlt werden. Dafür erhält der Kunde neben dem potenten Motor ein speziell abgestimmtes Sportfahrwerk, eine Frontschürze mit Wabengittereinsatz, Seitenschweller, ein Heckspoiler, 7x17 Zoll große Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 205/45, ein trapezförmiges Auspuffendrohr, blau lackierte Bremssättel und im Innenraum Recaro-Sportsitze in Stoff-/Leder-Kombination vorn, ein Leder-Sportlenkrad und ein Leder–Schaltknauf. Neu gestaltet wurden auch die Instrumente, die zudem mit Mattchromringen eingefasst sind. Zur weiteren Ausstattung zählen eine Klimaanlage, ein CD-Radio sowie Front-, Seiten- und Kopfairbags. Optional kann der OPC auch mit Halogen-Abbiege- und Kurvenlicht ausgerüstet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige