Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-Modelle aus Bochum

Bochum, ich kam aus dir

Opelwerk Bochum Foto: Hersteller 29 Bilder

Am 5. Dezember 2014 wird im Opel-Werk Bochum das letzte Auto gefertigt. Damit endet nach über 50 Jahren eine Ära des Automobilbaus. Wir blicken zurück auf die legendären Opel-Modelle "Made in Bochum".

04.12.2014 Uli Baumann

Rund 20.000 Beschäftigte zu Hochzeiten in Bochum

Das Opel-Werk war 1962 auf dem Grundstück eines ehemaligen Bergwerks errichtet worden. Zu Hochzeiten waren dort rund 20.000 Mitarbeiter beschäftigt. Zuletzt arbeiteten noch gut 3.300 Opelaner in der Ruhrgebietsstadt. Das zentrale Warenverteilzentrum, in dem rund 700 Menschen beschäftigt sein sollen und von dem aus rund 3.700 Händler mit Teilen beliefert werden, bleibt weiter bestehen.

Von Kadett bis Astra: Opels Kompaktklasse 1:21 Min.

Am 10. Oktober 1962 rollte in Bochum pünktlich zum 100. Opel-Jubiläum der erste Opel Kadett A vom Band. Bereits 1966 feierte man den einmillionsten Kadett. 1979 erfolgte mit der Einführung des Kadett D die Umstellung auf Vorderradantrieb. In Folge entstanden in Bochum zudem alle weiteren Kadett-Generationen sowie die Modelle des Nachfolgers Astra.

Gefertigt wurden in Bochum ab 1970 auch die ersten beiden Ascona-Generationen sowie die Opel-Klassiker Manta (ab 1970) und Opel GT ab (1968). Zwischen 2006 und 2009 wurde hier zudem der neue Opel GT Roadster montiert. Bereits seit 1999 ist Bochum auch die Heimat des Opel Zafira.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige