Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-PSA

Einigung über Plattformen

PSA Opel GM Logo Foto: dpa

Opel und PSA haben sich im Rahmen der Konzernallianz geeinigt, welcher Partner welche Plattformen für gemeinsame Modelle entwickeln wird.

02.11.2012 auto motor und sport

Wie die auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfuhr, wurde nach Abschluss der Kooperationsgespräche zwischen Peugeot, Citroën und Opel die Verantwortung für vier gemeinsame Fahrzeugarchitekturen festgelegt. Danach wird das Entwicklungszentrum in Rüsselsheim einige Entwicklungsaufgaben an PSA abgeben.

Zwei Plattformen von PSA, zwei von Opel

So wird die gemeinsame Plattform für den Opel Zafira und den künftigen Peugeot 3008 von Peugeot entwickelt und trägt die Bezeichnung BVH2. Die Plattform für einen Mini-Van kommt ebenfalls von Peugeot. Auf dieser Plattform P2 werden der C3 Picasso und der Opel Meriva aufgebaut.

Opel wird dagegen die Plattformen 3 und 4 in die Kooperation einbringen. Dabei handelt es sich um die Kleinwagen-Plattform für Opel Corsa, Peugeot 208 und Citroën C2. Die vierte Plattform betrifft den Opel Insignia und den Citroën C5. Hier wird Opel die Epsilon-Plattform einbringen. Das bedeutet insbesondere für Citroën einen erheblichen Eingriff in die Fahrzeug-Technik: Aus Citroën-Kreisen erfuhr auto motor und sport, dass der nächste C5 wegen der Opel-Plattform nicht mehr mit hydropneumatischer Federung ausgestattet wird.

Noch offen ist, wer die weltweite Kleinwagen-Plattform liefern wird. Diese Plattform war der eigentliche Grund für die Kooperation zwischen GM und PSA. An dieser Entscheidung wird noch gearbeitet. Ziel ist ein Billig-Fahrzeug für aufstrebende Märkte wie Lateinamerika, eine Antwort auf Dacia – und darunter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden