Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-Stadtflitzer auf Corsa-Basis

Opel legt Pläne für Stadtauto auf Eis

Foto: Foto: Axel Wierdemann 144 Bilder

Nach dem Verbleib des Autobauers Opel bei General Motors hat der Konzern erste Entscheidungen zur zukünftigen Modellpolitik getroffen. Opel will sich weitgehend auf Volumenmodelle konzentrieren.

18.11.2009

So wird es nach Informationen aus Unternehmenskreisen keinen Opel-Stadtflitzer auf verkürzter Corsa-Basis geben. Das Modell sei weder endgültig durchgerechnet, noch entwickelt. Zudem würde es mitten in der Restrukturierungsphase zu viel Entwicklungsbudget verschlingen.

Forster hatte noch mit einem Mini-Opel geliebäugelt

Ex-GM Europe-Chef Carl-Peter Forster hatte dagegen vor seinem Abgang mit einem "pfiffigen Einstiegsmodell unterhalb des Corsa" geliebäugelt. Im Gespräch war ein sportlicher, coupéhafter Kleinwagen mit zwei plus zwei Sitzen. Als mögliches Produktionswerk standen intern das Opel-Werk Eisenach oder das spanischen Zaragossa zur Diskussion.

Gestrichen ist zudem ein Nachfolger für das Opel Astra Cabrio, erfuhr auto motor und sport weiter. Auch einem Oberklasse-Opel, der über dem Flaggschiff Insignia positioniert ist, geben die Entscheider in Rüsselsheim nach wie vor keine Chancen. Dieses Jahr läuft zudem das kleine Cabrio Tigra TT ersatzlos aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden