Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-Standort Bochum

Deutsche Post übernimmt Teile des Werks

Die Deutsche Post will am Bochumer Opel-Standort ein Paketzentrum errichten.

Die Deutsche Post will auf dem Opel-Gelände am Standort Bochum ein Paketzentrum errichten. Das soll 600 neue Arbeitsplätze schaffen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde nun von beiden Unternehmen unterzeichnet.

02.04.2014 auto motor und sport

Die Pkw-Produktion am Opel-Standort Bochum wird Ende des Jahres eingestellt. Für Teile des Opel-Werks I bestehen aber bereits neue Pläne: Die Deutsche Post will eine Fläche von knapp 20 Hektar des Areals nutzen, um dort ein neues Paketzentrum zu bauen. Dort sollen nach der Fertigstellung 50.000 Päckchen und Pakete pro Stunde sortiert werden. Dafür investiert das frühere Staatsunternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag, schreibt die "Automobil Produktion".

Opel-Warenverteilzentrum bleibt erhalten

Komplett wird sich der in Rüsselsheim ansässige Autobauer aber nicht aus Bochum zurückziehen. Nachdem die Belegschaft im Frühjahr letzten Jahres gegen den Sanierungstarifvertrag gestimmt hatte, kündigte Opel an, das Warenverteilzentrum im Werk III zu erhalten und sogar weiter auszubauen. Hier investiert die GM-Tochter noch einmal 60 Millionen Euro und stockt die Belegschaft von 265 auf 700 Mitarbeiter auf. Von der Schließung des Werks Bochum sind insgesamt allerdings 3.300 Menschen betroffen. 200 von ihnen sollen an einen anderen Standort wechseln können. Für den Rest erarbeitet Opel Abfindungs-, Weiterbildungs- oder Umschulungsangebote.

Mit dem Bau eines neuen Paketzentrums will die Deutsche Post nun bis zu 600 neue Arbeitsplätze schaffen, was wiederum ein wichtiges Zeichen für die angeschlagene Region ist. Nach der Schließung des Nokia-Werks 2008 fällt mit Opel ein weiterer großer Arbeitgeber der Region weg. Im September will die Deutsche Post den Kaufvertrag für das Gelände unterzeichnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden