Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-Strategie in China

Opel in China mit bescheidenen Zielen

Opel Logo wir leben Foto: dpa

Der Autobauer Opel geht das Geschäft im Wachstumsmarkt China auch 2012 mit bescheidenen Zielen an. "Vergangenes Jahr haben wir rund 5.000 Einheiten in China verkauft, dieses Jahr erwarte ich rund 5.500. Opel wird mit dem Markt wachsen", sagte der China-Chef der Opel-Mutter General Motors (GM), Kevin Wale, der Fachzeitschrift "Automotive News Europe".

16.01.2012 dpa

Wale bekräftigte jüngste Aussagen des GM-Managements von der Automesse in Detroit: "Selbst wenn wir den Opel-Absatz steigern, wird Opel in China immer eine Nischenmarke bleiben." Der Konzern setze in China auch künftig vor allem auf Marken wie Chevrolet, Buick und Cadillac. "Opel/Vauxhall muss in Europa wieder erfolgreich werden", sagte Wale. Es gebe weder Pläne, das Netz von etwa 50 Opel-Händlern in China auszubauen, noch Opel-Modelle lokal in China zu produzieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige