Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Tigra

Steinmetz-Variationen

Foto: Steinmetz 3 Bilder

Innen und außen variiert präsentiert Opel-Tuner Steinmetz den Tigra Twin Top, der seine Publikumspremiere auf der Essen Motor Show feiern wird.

10.11.2004

Doch bevor der Steinmetz-Tigra das Auge erfreuen kann, macht ein hochglanzpolierter trapezförmiger Doppelrohrendschalldämpfer akustisch auf das Coupé-Cabrio aufmerksam. Nur der Optik dient alternativ eine ebenfalls trapezförmige Endschalldämpfer-Endblende.

Für mehr Fahrdynamik legt der Tuner den Twin Top mittels Spezialfedern rund 30 Millimeter tiefer. Dem gleichen Ziel dienen verschiedene Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 7,0x16 Zoll, 7,5x16 Zoll und 7,5x17 Zoll auf die Pneus der Größen 205/50 R16, 225/45 R16 oder 215/40 R17 montiert werden können.

Am auffälligsten präsentiert sich aber das Karosserie-Kit für den Rüsselsheimer. Den Seriengrill ersetzt ein Wabengrill. Ein Frontspoiler, der am Serienstoßfänger fixiert wird, verleiht dem Tigra Twin Top nicht nur eine dynamischere Front, sondern auch mehr Abtrieb an der Vorderachse. Für den Blick nach hinten wurden die elektrisch einstell- und beheizbaren Sportspiegel adaptiert. Das Heck ziert ein zweiteiliger Heckspoiler. Weitere Karosserie-Accessoires sind die Designstreifen in silber oder anthrazit und die Alu-Tankdeckelverkleidung.

Den Innenraum des Twin Top wertet der Tuner mit einem Alu-Schaltknopf sowie weiteren Aluminium-Komponenten wie Pedalerie, Fußstütze und der Handbremsgriff auf. Abgerundet wird das Programm durch Fußmatten und
Einstiegsleisten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote