Alles über Opel Ascona
Opel Ascona B 70 Bilder Zoom

Opel-Tuner in Deutschland: Wenn der Opel-Blitz schneller werden soll

Zur IAA schickt Opel den neuen Opel Astra ins Rennen um die Publikumsgunst. Und wie seine Vorgänger wird auch der neue Astra sich als beliebtes Tuningobjekt etablieren. Wir nennen die Tuner, die jeden Opel-Blitz kräftiger strahlen lassen.

Wie schon jüngst beim Opel Insignia und dem Opel Insignia Sports Tourer werden die renomierten Opel-Tuner die ersten Anbauteile für den neuen Astra bereits zu dessen Marktstart bereithalten. Leistungs-Kits, die dann auch die Motorpower kräftig nach oben treiben, werden auch nicht lange auf sich warten lassen. Aber auch schon lange vor dem neuen Astra und dem Insignia wurden Opel-Modelle von zahlreichen Opel-Tunern schneller, schöner und individueller gemacht.

Tuning zur Leistungsoptimierung

Die Fahrzeuge der Marke Opel gehören in Deutschland, neben den Modellen aus dem VW-Konzern, zu den beliebtesten Tuningobjekten - und das nicht erst seit es Flügeltüren und Angel-Eyes gibt. Doch der Ursprung der meisten Opel-Tuner liegt im Rennsport. Für die Hatz um den Rundkurs wurden in ihren Werkstätten die Rüsselsheimer Modelle kräftiger, schneller und auch aerodynamisch effektiver gemacht. Schöner mussten die Autos dabei nicht werden - was zählte, war ausschließlich die Performance auf der Piste.

Opel-Tuning ab Werk

Bald träumte auch der kleine Mann von nebenan den Traum vom potenten Opel. Ein Traum, den Opel beispielsweise mit dem Manta GT/E mit 105 PS auf Basis des Manta A realisierte. So konnte der Kunde bereits ab Werk eine echte Sportvariante ordern. Wem auch die vom Werk verfeinerten Fahrzeuge nicht sportlich genug waren, der konnte sich schon damals mit seinen Wünschen an Opel-Tuner wie Irmscher, Lexmaul oder Mantzel wenden.

Der Wunsch nach mehr Leistung und mehr Fahrdynamik hat auch heute bei Opel einen festen Stellenwert und einen eigenen Namen. Wer sich einen ab Werk getunten Opel kaufen möchte, findet unter dem Label "OPC" modifizierte Fahrzeuge, die ihre Renntauglichkeit regelmäßig auf der Rennstrecke beweisen.

Opel-Tuning für den Renneinsatz

Angespornt vom Verkaufserfolg der potenten Serienmodelle, legte Opel in den 70ern weitere Sportversionen auf. Es folgten der Manta B GT/E mit serienmäßigen Recaro-Sitzen, der Manta B i 400 mit 144 PS in der Zivil- und 280 PS in der Rennversion oder der Ascona B 400, ebenfalls mit 144 PS. Diese Opel-Modelle gehen auch heute noch erfolgreich bei historischen Rennen, wie zum Beispiel der Rallye Köln-Ahrweiler an den Start.

Aber auch werksseitig wurden diese Fahrzeuge im Motorsport eingesetzt. So gewann Rallye-Legende Walter Röhrl 1982 auf einem Opel Ascona 400 die Rallye-Weltmeisterschaft und Manuel Reuter erang mit einem Opel Calibra V6 den ein oder andern Sieg in der ITC und der DTM. Das ist aber nur ein kleiner Auszug aus der Liste der kleinen und großen Opel-Renn-Erfolge, die bis zum heutigen Tage reicht.

Tuning am eigenen Opel

Wer nicht gerade Werksfahrer ist, oder von einem Team einen Rennwagen untergeschoben bekommt, dem bleibt nur, den eigenen Opel aufzurüsten. Als Basis beliebt sind die bereits ab Werk sportlichen Varianten wie die OPC-Versionen von Astra und Co. oder auch betagte GT/E- und GSi-Modelle. Aber auch die schwächer motorisierten Varianten aller Jahrgänge haben eine feste Fangemeinde.

– Anzeige – – Anzeige –

Foto

McKlein

Datum

16. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Kommentare
Videos
Opel GT Concept 01:44 Automobilsalon Genf vor 2 Monaten
1.014 Aufrufe
Opel GT Concept 01:15 Opel GT Concept vor 2 Monaten
1.208 Aufrufe
Forum: Heiß diskutiert
Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kauf Nissan 350z Gebrauchtwagen (1) Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kauf Frage an alle Auto-Kenner wegen Citroen DS4 THP 165 S&S EAT6 SoChic (7) Umwelt & alternative Kraftstoffe Elektroroller (22) Offtopic Uhrzeit im Forum (5) Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kauf Programmgesteuerte PKW-Auswahl (11)
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit