Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel-Übernahme

Hersteller BAIC ist aus dem Rennen

Foto: dpa 144 Bilder

Der chinesische Hersteller BAIC ist praktisch aus dem Bieterwettrennen um Opel ausgeschieden. "Wir haben uns darauf verständigt, die Verhandlungen zur Sicherung der Zukunft Opels mit Magna und RHJI fortzusetzen", sagte der Verhandlungsführer des US-Konzerns General Motors (GM), John Smith, am Donnerstag (23.7.).

23.07.2009

Am Vortag hatten GM und Vertreter von Bund und Ländern in einer vierstündigen Verhandlungsrunde im Berliner Kanzleramt über die drei Vertragsentwürfe zum Einstieg bei Opel debattiert, die am Montag eingegangen waren.

Bundesregierung spricht sich für Magna aus

Die deutsche Seite sprach sich dabei klar für den österreichisch-kanadischen Zulieferer Magna als Käufer für den angeschlagenen Autobauer aus. GM bevorzugt dem Vernehmen nach das Konzept des in Belgien ansässigen Finanzinvestors RHJ International.

Smith sprach nach einer Mitteilung von GM Europa in Zürich von einer "guten und gedankenreichen Diskussion" über die wichtigsten Details der drei Offerten. Bei den Gesprächen im Kanzleramt war aber auch klar geworden, dass GM bei allen Angeboten noch Klärungsbedarf sieht.

Umfrage
Wer soll Opel retten?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden