Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Vivaro VPC

Trans-Sportler

Foto: Opel 4 Bilder

Dass Nutzfahrzeuge nicht nur nützlich sein können, zeigt Opel auf der Nutzfahrzeugmesse RAI in Amsterdam mit dem Vivaro VPC, der sich an der OPC-Linie der Pkw orientiert.

26.10.2007

Basis ist der Vivaro in der Transporterversion. Dieser erhält eine Rundum-Verspoilerung bestehend unter anderem aus Front-, Heck- und Dachspoiler sowie Seitenschwellerverkleidungen. Eine Dachreling und große Leichtmetallfelgen runden die äußerliche Verwandlung ab. Das Cockpit wurde mit Ledersportsitzen und einem Lederlenkrad aufgewertet. Zur weiteren Ausstattung zählen Klimaanlage, Park-, Regen- und Lichtsensoren, Navgationssystem, Nebelscheinwerfer und ein Doppelrohrauspuff. Der 3,8 Kubikmeter fassende Laderaum erhielt einen Holzboden.

Den Antrieb übernimmt ein 2,5-Liter-Turbodiesel mit 146 PS, Partikelfilter und Euro 4-Einstufung.

Insgesamt sollen nur 100 Fahrzeuge vom VPC aufgelegt werden. In den Niederlanden, wo der VPC ausschließlich angeboten wird, soll der Preis bei 34.900 Euro zuzüglich Steuern liegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige