Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel

Weiterer Produktionsstopp

Foto: dpa

General Motors plant am Opel-Standort Bochum nach dem Produktionsstopp in den Herbstferien eine zweite Stillstands-Runde.

10.10.2008

In dem Astra- und Zafira-Werk soll in der kommenden Woche wieder gearbeitet werden und anschließend am 20. Oktober die Produktion erneut für zwei Wochen gestoppt werden, sagte eine GM-Sprecherin am Freitag (10.10.) in Zürich. Insgesamt würden so alleine in Bochum nach 4 Wochen Ausfallzeit mindestens 10.000 Autos weniger produziert. Hintergrund sind geringere Verkaufszahlen. Seit September habe sich der Negativtrend noch beschleunigt, sagte die Sprecherin. Opel hatte erst vor wenigen Tagen einen Fertigungsstopp in nahezu allen europäischen Werken bekanntgegeben.

Der Bochumer Betriebsrat will erst in der nächsten Woche über den Antrag auf Betriebsstillstand entscheiden und fühlt sich nun vor vollendete Tatsachen gestellt. Der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Reiner Einenkel sagte, Opel habe bereits die notwendigen Materialien für den Bau von Neufahrzeugen abbestellt.

Die Betriebsräte der deutschen Opelwerke wehren sich gemeinsam gegen den Produktionsstopp, den die Geschäftsführung in allen Werken durchsetzen will. In einem Brief kritisieren die Betriebsratsvorsitzenden, daß sie zuvor nicht informiert worden waren und haben rechtliche Schritte angekündigt.

<

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden