Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Zukunftsplan

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Opel Ampera-e Foto: Opel 68 Bilder

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann arbeitet daran, den Autobauer zum reinen Elektroautoanbieter umzubauen. 2030 hätte es soweit sein sollen. Jetzt kamen die PSA-Übernahmepläne dazwischen.

16.02.2017 Uli Baumann

Neumann wolle Opel bis 2030 zu einer reinen Elektromarke umbauen, berichtet das Manager Magazin. Die alternative Elektrostrategie hatte Opel-Chef Neumann in den vergangenen Monaten gemeinsam mit dem Vorstand entwickelt. Neumann will das neue Opel auf der neuen Elektroplattform des GM-Konzerns aufbauen. Das erste der batteriegetriebenen Modelle kommt mit dem Ampera-E aktuell auf den Markt. Im Frühjahr, spätestens im Mai, sollte der GM-Vorstand eigentlich über den Elektroplan entscheiden. So habe es die Führung in Detroit versprochen, heißt es in Rüsselsheim. GM-Chefin Mary Barra fördert die Entwicklung von Elektroautos bereits seit Jahren.

PSA-Verhandlungen torpedieren Neumann-Plan

Der Neumann-Plan gilt im Unternehmen als Ausbruchszenario und als Möglichkeit, das Überleben der Marke zu sichern. GM hat in Europa seit gut 15 Jahren keinen Gewinn mehr erwirtschaftet. 2016 lag der operative Verlust bei 257 Millionen Dollar. Auch die Aussichten für 2017 seien düster, berichtet Manager Magazin.

Opel Laubfrosch, Kapitän, Manta und Co.Die wichtigsten Opel-Modelle

Schon ab 2030 sollten keine Verbrenner mehr angeboten werden. Die Entwicklung solle dementsprechend früher gestoppt werden. Neumann habe sogar eine Trennung in ein Old und ein New Opel durchgespielt. Welche Chancen der Elektro-Plan des Opel-Managements angesichts der Verhandlungen der GM-Spitze mit Peugeot Börsen-Chart zeigen jetzt noch hat, ist unklar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden