Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Oullim Motors Spirra

Koreanischer Karbon-Renner mit 500 PS

Oullim Motors Spirra Foto: Oullim Motors 22 Bilder

Oullim Spirra? Noch nie gehört? Dann vergessen Sie alles, was sie über koreanische Autos wissen! Im Sommer kommt der 500 PS-Supersportler aus dem Fernen Osten. Der Mittelmotor-Renner soll dank Leichtbau Top-Speeds von 310 km/h möglich machen.

23.06.2010 Tobias Grüner

Wer an koreanische Autos denkt, hat in den meisten Fällen eine praktische Familienkutsche oder einen günstigen Stadtflitzer vor dem geistigen Auge. Das Bild könnte sich in Zukunft ändern. Mit dem Spirra will der koreanische Autobauer Oullim Motors nun den Angriff auf die europäische Sportwagenelite wagen.

Schon vor neun Jahren stellte die Firma Proto Motors der Presse eine Studie zum ersten Supersportler Koreas vor. Doch die Umsetzung eines PS-starken Renn-Exoten in Kleinserie war nicht einfach. Die Autoindustrie in Korea ist mehr auf Massenproduktion spezialisiert. Und so dauerte es fast ein Jahrzehnt, bis der Traum unter dem neuen Eigentümer, der Oullim Group, endlich wahr wurde. Noch in diesem Sommer wollen die Asiaten den Spirra von der Leine lassen.

Spirra-Konzept: Leichtbau, Mittelmotor, Bi-Turbo

Als Gegner von Porsche Turbo, Nissan GTR oder der Chevrolet Corvette soll dann ein neuer Konkurrent auf das Feld der Supersportler geschickt werden. Dabei hat der Spirra auf dem Papier alle Zutaten, die es zu einem erfolgreichen Straßenrenner braucht. Über den verstärkten Rohrrahmen spannten die Entwickler ein leichtes Karbon-Kleid. Nur 1.200 Kilo soll der Korea-Kracher damit auf die Waage bringen. Der Motor sitzt vor der Hinterachse, was für eine ideale Gewichtsverteilung sorgen soll. Mit viel Handarbeit und Komponenten aus dem Rennsport will Oullim Motors hohe Qualitätsansprüche erfüllen.

Doch werden sich auch verwöhnte europäische Kunden an den Asia-Bomber gewöhnen können? Der Blick unter die Haube sorgt für etwas Ernüchterung. Als Antrieb wählte Oullim Motors einen 2,7-Liter Hyundai-V6. Wenig Hubraum bedeutet wenig Gewicht, aber in der Theorie auch wenig Leistung.

Spirra: Fünf Motorenvarianten von 175 PS bis 500 PS

In der Basisversion soll der Spirra mit nur 175 PS und einem Drehmoment von 245 Nm auf den Markt kommen. Dank Turbo-Unterstützung soll dem V6 aber in verschiedenen Ausbaustufen Beine gemacht werden. Ein kleiner Turbo sorgt für die 330 PS-Variante (471 Nm), ein größerer Turbo bringt das Hyundai-Triebwerk auf 420 PS und 490 Nm.

Richtig interessant soll es aber erst werden, wenn der Mittelmotor mit zwei Turbos beatmet wird. Als Spitzenmodelle sollen die Bi-Turbo-Varianten mit beachtlichen 450 PS bzw. 500 PS auf die Straße kommen. Als maximales Drehmoment geben die Koreaner von Oullim Motors 539 Nm an. In der Spirra-Top-Version soll der Hundertersprint bereits in 3,5 Sekunden erledigt sein.

Während die kleinste Motorisierung die Tachonadel schon bei 212 km/h stoppen lässt, ist beim 500 PS-Powerhouse erst bei 310 km/h Schluss. Bei einem Leistungsgewicht von nur 2,4 Kilogramm pro PS sind diese Fahrleistungen des Oullim Spira durchaus vorstellbar.

Spirra legt Fokus auf Qualität und Funktionalität

19-Zoll-Räder mit 225/40er Bereifung vorne und breite 275/40er Schlappen auf der Antriebsachse sorgen für den nötigen Grip. Im Innenraum des Spirra soll eine Voll-Leder-Ausstattung für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Wie Oullim Motors betont, liegt der Fokus dabei nicht auf Luxus, sondern auf Funktionalität.

Qualität und Präzision sollen beim ersten Sportwagen-Anlauf von Spirra im Mittelpunkt stehen. Die große Frage ist nur, was der vielversprechende Karbon-Renner kosten wird. Das wollten die Koreaner noch nicht verraten.

Umfrage
Kann der Korea-Sportler Spirra die etablierte Konkurrenz herausfordern?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige