Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Paris

Deutsche warnen vor höherem Malus

Foto: dpa

Die deutschen Autohersteller wollen sich gegen möglicherweise höhere "Strafabgaben" in Frankreich für große Limousinen und Geländewagen mit hohem Schadstoffausstoß wehren.

11.09.2008

"Hier ist noch nicht das letzte Wort gesprochen", sagte der Präsident des Verbandes der deutschen Automobilindustrie  (VDA), Matthias Wissmann, am Donnerstag (11.9.). Sollte die Regierung in Paris solche Überlegungen in die Tat umsetzen, wäre dies "eine reine Strafaktion mit dem Ziel, deutsche Hersteller aus dem Markt zu drängen". Gegen einen solchen Staatseingriff werde man im Zweifel auch bei der Europäischen Kommission intervenieren, sagte Wissmann. In dieser Frage gebe es auch die Unterstützung der Bundesregierung.

Höhere Strafsteuer für Stinker in Planung

Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" plant der französische Umweltminister Jean-Louis Borloo, die zu Beginn dieses Jahres eingeführten Zuschläge für Neuwagen mit hohem Ausstoß an Kohlendioxid 2009 drastisch zu erhöhen. Das Blatt bezieht sich dabei auf ein Gespräch des Ministers mit deutschen Diplomaten in Paris. Autos mit mehr als 250 Gramm Kohlendioxid sollten vom 1. Januar an neben der bisher schon fälligen Einmalzahlung von 2.600 Euro zusätzlich mit einer jährlichen Abgabe belegt werden.

Dies trifft vor allem größere deutsche Fahrzeuge, die bei den Franzosen bisher beliebt waren, aber mit dem Anfang des Jahres eingeführten Bonus-Malus-System zunehmend weniger Interesse finden. Nach Angaben des Blattes hat der positive Verlauf bei Neukäufen klimafreundlicher Autos dazu geführt, dass der Staat mehr Geld für den Bonus ausgeben musste, als er Strafzahlungen kassiert. Diese sollten nun aufgestockt werden, um dieses Defizit auszugleichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige