Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Paulin VR Concept

Schweden-Traum

Foto: Paulin 18 Bilder

Mit dem VR Concept gestaltete die schwedische Automanufaktur Paulin Motor Company eine Sportwagenvision für das Jahr 2012. Der Zweisitzer könnte als exklusiver GT antreten.

12.07.2007 Powered by

Kopf des 2005 gegründeten Autobauers ist Daniel Paulin, Ex-Ford-Designer und unter anderem für den Ford Focus C-Max, den Thunderbirds-Kinorenner Fab1 und ein Ford Focus Stufenheck-Conceptcar verantwortlich.

Mit dem VR zeichnete er und sein Team einen flachen Zweisitzer mit sehr dynamischem Zuschnitt. Das Passagierabteil erhebt sich wie eine Pilotenkanzel aus dem Rest der Karosse. Die Nase senkt sich weit bis auf die Straße herab. Das Heck zeigt eine hochliegende Abrisskante. Die Radkästen tragen eine ovale Form.

Den Zustieg zum spartanischen Innenraum gewähren quasi drei Türen. Zunächst wird die vorne angeschlagene Windschutzscheibe samt Dach angehoben, dann können die einzelnen Türen nach oben geöffnet werden. Wer in den Sitzschalen Platz nimmt, trifft lediglich auf ein Lenkrad, einen Schalthebel und eine Kontrolleinheit - sonst nichts. Die Außenspiegel ersetzen Kameras, die ihr Bild auf die Kontrolleinheit übertragen.

Zur Antriebstechnik macht Paulin allerdings keine Angaben. Allerdings soll das Projekt soweit gediehen sein, dass sich die Schweden jetzt auf die Suche nach einem Entwicklungspartner machen wollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige