Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pebble Beach Auktionen 17. August

Ferrari erzielt 27,5 Millionen Dollar

Pebble Beach Auktionen 2013, Tag 3, 17.08.2013,  Topseller Foto: classic-tax 22 Bilder

Am vorletzten Auktionstag der Pebble Beach Auto Week gab es kein Halten mehr. Reihenweise wurden Millionenbeträge für die angebotenen Klassiker geboten. Wir nennen die Top-Seller.

18.08.2013 Kai Klauder Powered by

Die 5 Auktionshäuser RM Auctions, Bonhams, Gooding& Co., Mecum sowie Russo & Steele verkauften am Samstag, 17.8., genau 666 Fahrzeuge von insgesamt 1.225 angebotenen. Die Verkaufsquote beträgt 54 %. Der durchschnittlich erzielte Preis pro Fahrzeug liegt bei 366.348 Dollar, wie classic-tax berichtet.

Das teuerste Fahrzeug des Tages ist ein Ferrari 275 GTB/4 S N.A.R.T. Um das 1967er-Exemplar entwickelte sich bei der RM Auctions-Versteigerung eine Bieterschlacht, die erst bei 27,5 Millionen US-Dollar endete.

Auf Platz 2 des 17. August landet ein Ferrari 250 GT Tour de France Berlinetta von 1957. Gooding & Co. verkaufte den Wagen für 9.46 Millionen Dollar. Ebenfalls von RM Auctions wurde ein 1953er Ferrari 375 Mille Miglia Spyder für 9,075 Millionen Dollar verkauft.

Die Top 10 der bisherigen Pebble Beach-Auktionen (bis 17. August)

  1. 1967er Ferrari 275 GTB/4*S NART Spyder: 27,5 Mio. US-Dollar (RM)
  2. 1957er Ferrari 250 GT TdF Berlinetta: 9,46 Mio. US-Dollar (Gooding)
  3. 1953er Ferrari 375 MM Spyder: 9,08 Mio.  US-Dollar (RM)
  4. 1997er McLaren F1 Coupé: 8,47 Mio. US-Dollar (Gooding)
  5. 1928er Mercedes-Benz 680S Torpedo Roadster: 8,25 Mio. US-Dollar (RM)
  6. 1939er Mercedes-Benz 540K Special Roadster: 7,48 Mio. US-Dollar (RM)
  7. 1931er Bentley 4.5-Litre Supercharged Le Mans Roadster: 4,65 Mio. US-Dollar (Bonhams)
  8. 1955er Ferrari 750 Monza Spyder: 4,07 Mio.  US-Dollar (RM)
  9. 1955er Porsche 550/1500 RS Spyder: 3,98 Mio.  US-Dollar (Mecum)
  10. 1955er Jaguar D-Type Roadster: 3,9 Mio.  US-Dollar (RM)

Die Top 10-Autos von RM Auctions am 17. August 2013

Beim Gesamtumsatz liegt RM Auctions mit 72,8 Millionen US-Dollar ganz vorne, obwohl nur 59 Fahrzeuge angeboten wurden – aber was für welche. Alle Top 10-Fahrzeuge von RM haben mehr als 1,65 Millionen US-Dollar erzeilt. 51 verkaufte Autos bedeutet eine Quote von 86 Der Durchschnittspreis liegt bei 1,43 Millionen Dollar.

  1. 1967er Ferrari 275 GTB/4*S NART Spyder: 27,5 Mio. US-Dollar
  2. 1928er Mercedes-Benz 680S Torpedo Roadster: 8,25 Mio. US-Dollar
  3. 1954er Ferrari 500 Mondial SI 3.8 Spyder: 3,52 Mio. US-Dollar
  4. 1974er McLaren M16C Indianapolis Race Car: 3,52 Mio.US-Dollar
  5. 1953er Maserati A6G/2000 Spyder: 2,53 Mio. US-Dollar
  6. 1935er Hispano-Suiza K6 Cabriolet: 2,26 Mio. US-Dollar
  7. 1960er Aston Martin DB4 GT Coupé: 2,2 Mio. US-Dollar
  8. 1960er Maserati Tipo 61 Birdcage Roadster: 2,09 Mio. US-Dollar
  9. 1995er Ferrari F50 Roadster: 1,68 Mio. US-Dollar
  10. 1971er Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spyder: 1,65 Mio. US-Dollar

Die Top 10-Autos von Gooduing & Co. am 17. August 2013

Gooding & Company erreicht am 17. August eine herausragende Verkaufsquote von 96 %: Von den 68 angebotenen Fahrzeugen fanden nur drei keinen Käufer. Der Durchschnittspreis beträgt 859.185 Dollar, insgesamt setzte Gooding & Co. 55,8 Millionen Dollar um. AM 18. August wird die zweitägige Auktion von Gooding & Co. fortgesetzt.

  1. 1957er Ferrari 250 GT TdF Berlinetta: 9,46 Mio. US-Dollar
  2. 1997er McLaren F1 Coupé: 8,47 Mio. US-Dollar
  3. 1929er Duesenberg Model J Disappearing Top Convertible Coupé: 2,37 Mio. US-Dollar
  4. 1925er Bugatti Type 35 Grand Prix: 2,31 Mio. US-Dollar
  5. 2002er Ferrari F2002 F1 Race Car: 2,26 Mio.US-Dollar
  6. 1965er Ferrari 500 Superfast Coupé: 1,98 Mio. US-Dollar
  7. 1935er Avions Voisin C25 Aerodyne: 1,93 Mio.US-Dollar
  8. 1963er Mercedes-Benz 300SL Roadster: 1,62 Mio. US-Dollar
  9. 1964er Porsche 904 Carrera GTS Coupé: 1,56 Mio. US-Dollar
  10. 1965 Ferrari 275 GTB Coupé: 1,54 Mio. US-Dollar

Bonhams mit positiver Bilanz

Die zweitägige Quail Lodge-Versteigerung von Bonhams ging mit einer Verkaufsquote von 84 % am zweiten Tag zu Ende. Von den 90 Fahrzeugen wurden 76 verkauft und insgesamt 30,5 Millionen Dollar umgesetzt. 400.986 Dollar war der erzielte Durchschnittspreis pro Fahrzeug. Bonhams kann eine positive Bilanz nach dem wenig erfolgreichen Vorjahr ziehen. 2012 wurden von den 153 angebotenen Fahrzeugen nur 84 verkauft (Quote: 55 %) und ein Gesamtumsatz von 13,4 Millionen Dollar erzielt.

Top 10 der Bonhams Quail Lodge Auktion am 16. und 17. August

  1. 1931er Bentley 4.5-Litre Supercharged Le Mans Roadster: 4,65 Mio. US-Dollar
  2. 1953er Ferrari 250 Europa Vignale Coupé: 2,8 Mio. US-Dollar
  3. 1963er Shelby Cobra 260 Roadster: 2,07 Mio. US-Dollar
  4. 1963er Mercedes-Benz 300SL Roadster: 1,43 Mio. US-Dollar
  5. 1958er Lister-Chevrolet Knobbly Roadster: 1,43 Mio. US-Dollar
  6. 1960er Ferrari 250 GT SII Cabriolet: 1,38 Mio.US-Dollar
  7. 1955er Mercedes-Benz 300SL Gullwing Coupé: 1,1 Mio. US-Dollar
  8. 1910er Mercedes 45hp 4-Seat Tourabout Phaeton: 1,1 Mio. US-Dollar
  9. 1965er Ferrari 275 GTS Spyder: 1,0 Mio. US-Dollar
  10. 1952er Frazer-Nash Le Mans Replica Mk II Roadster: 1,0 Mio. US-Dollar

Die Top 10-Autos von Mecum am 17. August 2013

Mecum erreichte am zweiten Auktionseintag eine Verkaufsquote von 41 % bei einem Gesamtumsatz von 15,9 Millionen Dollar wurden nur 107 von 264 Fahrzeugen verkauft. Der Durchschnittspreis lag bei 148.654 US-Dollar.

  1. 1955er Porsche 550/1500 RS Spyder: 3,98 Mio. US-Dollar
  2. 1990er Ferrari F40 Coupé: 1,4 Mio. US-Dollar
  3. 1964er Shelby Cobra 289 Independent Competition Roadster: 980.500 US-Dollar
  4. 1968er Chevrolet Corvette L88 Convertible: 848.000 US-Dollar
  5. 1963er Porsche 356B Carrera Coupé: 408.100 US-Dollar
  6. 1967er Chevrolet Camaro Yenko Super 450 Coupé: 371.000 US-Dollar
  7. 1967er Chevrolet Corvette 427/435 Convertible: 355.100 US-Dollar
  8. 2010er Rolls-Royce Phantom Coupé: 291.500 US-Dollar
  9. 2006er Ford GT Coupé: 259.700 US-Dollar
  10. 1933er Ford Auburn Special Race Car: 254.400 US-Dollar

Die Top 10-Autos von Russo and Steele am 17. August 2013

Nicht ganz glücklich werden wohl die Auktionatoren von Russo & Steele sein. Die Verkaufsquote von 38 % - von 82 Fahrzeugen wurden nur 31 verkauft – ist recht niedrig, der Gesamtumsatz des Tages liegt bei 4,5 Millionen Dollar. Als Durchschnittspreis vermeldet classic-tax 145.608 Dollar pro Fahrzeug.

  1. 1949er Ferrari 166 Inter Berlinetta: 1,05 Mio. US-Dollar
  2. 1962er Shelby Cobra Roadster: 869.000 US-Dollar
  3. 1965er Ferrari 330 America Coupé: 374.000 US-Dollar
  4. 1973er Ferrari Dino 246 GTS Targa: 247.500 US-Dollar
  5. 1970er Shelby GT500 Fastback: 134.750 US-Dollar
  6. 1959er Chevrolet Corvette Fuelie Roadster: 130.900 US-Dollar
  7. 1969er Chevrolet Camaro COPO Coupé: 112.750 US-Dollar
  8. 1958er Lancia Aurelia B20 GT Coupé: 110.000 US-Dollar
  9. 1952er Jaguar XK120 Roadster: 110.000 US-Dollar
  10. 1956er Cadillac Eldorado Convertible: 99.000 US-Dollar

Weitere Informationen zur Pebble Beach Auto Week und allen 5 Auktionen gibt es hier .

Download Programm der Pebble Beach Auto Week 2013 (PDF, 0,76 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige