Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pendlerpauschale

Weitere Klatsche

Foto: Beate Jeske/dpa

Die heftig umstrittene Kürzung der Pendlerpauschale wird nun auch vom Bundesfinanzhof in Zweifel gezogen. In einem am Donnertag (6.9.) veröffentlichten Beschluss vom 23.08.2007 (Az:VI b 42/07) wird die Verfassungsmäßigkeit der Kürzung bezweifelt.

07.09.2007

Der BFH begründet seine Zweifel mit beachtlichen Bedenken aus der Literatur und widersprüchlichen Finanzgerichts-Entscheidungen.

Pendler haben nun die Möglichkeit, mit Hinweis auf den Beschluss des BFH die bisher geltenden Freibeträge auf ihrer Lohnsteuerkarte  eintragen zu lassen. Risiko dabei: Sollte das Bundesverfassungsgericht feststellen, dass die Kürzung der Pendlerpauschale verfassungsgemäß ist, drohen Steuernachzahlungen.

Eine endgültig Entscheidung für die Rechtmäßigkeit der Kürzung liegt beim Bundesverfassungsgericht, das voraussichtlich Ende
des Jahres darüber entscheiden wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige