Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Per Autocrash zur Prinzessin

Foto: dpa

Ein wahrscheinlich psychisch gestörter Mann ist mit seinem Auto frontal gegen die Vorderfront des Stockholmer Schlosses gefahren, um damit Kronprinzessin Victoria (28) auf sich aufmerksam zu machen.

08.09.2005

Wie die Zeitung "Aftonbladet" am Donnerstag (8.9.) berichtete, hatte der 29 Jährige am Vortag einen Personenwagen gestohlen, mit dem er vor das Schloss am Rande von Stockholms Altstadt fuhr. Nachdem er frontal die Vorderfront gerammt hatte, wurde der unverletzte Mann von Wachsoldaten aus dem Wagen geholt und festgehalten.

Beim späteren Polizeiverhör gab er an, er habe auf diese Art von der Kronprinzessin eine Aussage über ihre "Gefühle für ihn" erzwingen wollen. Nach Polizeiangaben stand der Mann auch unter Drogen. Hofsprecherin Ann-Christine Jernberg sagte, es handle sich um einen "bedauerlichen Vorfall mit einem verwirrten und kranken Menschen".

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige