Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Perfekt

Sonderschichten für den neuen VW Golf

Foto: Volkswagen 1 Bilder

Wegen der großen Nachfrage steigert der Autobauer Volkswagen die Produktion des neuen Golf im Werk Wolfsburg. VW-Management und Betriebsrat einigten sich auf ein neues Schichtmodell in der Fahrzeugfertigung sowie die Fortsetzung der Zusatzschichten am Samstag bis Jahresende.

15.10.2003

Dies teilte Volkswagen am Dienstagabend (14.10.) in Wolfsburg mit. Zudem werde eine zweite Montagelinie in Betrieb genommen. Einzelheiten über die Nachfrage nannte VW nicht. Zuletzt lag die Zahl der Vorbestellungen bei rund 40.000 Wagen. Der Golf V kommt an diesem Freitag in den Handel. Volkswagen will bis Ende des Jahres noch 135.000 Golf V verkaufen.

Wie bereits zu Jahresbeginn werde vom 17. November an nach dem Schichtmodell "9 + 1“ gearbeitet, hieß es. Dabei arbeiten die Beschäftigten innerhalb von zehn Wochen neun Wochen, eine Woche ist arbeitsfrei. Das Modell gilt für 12.000 Beschäftigte. Derzeit gilt das Schichtmodell "3+1“, bei dem drei Wochen gearbeitet werden und eine Woche arbeitsfrei ist.

Golf V: Der Hoffnungsträger

Zudem hätten Management und Betriebsrat die Fortsetzung der zunächst bis Ende Oktober beschlossenen Samstagsschichten (Früh- und Spätschichten sowie Anfahrschichten von Sonntag auf Montag) bis Jahresende vereinbart. Es bestehe außerdem eine Option, diese Sondermaßnahmen im ersten Quartal 2004 fortzuführen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr sowie für die verbleibenden Arbeitstage in der ersten Kalenderwoche 2004 sei für die Fahrzeugfertigung sowie angrenzende Bereiche Arbeitsruhe beschlossen worden. Ausnahme seien Bereiche mit Lieferverpflichtungen für den Konzernverbund.

Der Golf V gilt als Hoffnungsträger des VW-Konzerns. Nach einem bisher schwachen Jahr soll das neue Modell des wichtigsten VW-Autos die Wende bringen. Mit bisher mehr als 22 Millionen verkauften Exemplaren ist der Golf das erfolgreichste Auto von VW.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden