Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 206 Edition

Offen und günstig

Foto: Peugeot

Mit zwei Sondermodellen und einem Kundenvorteil von bis zu 1.000 Euro startet Peugeot mit dem 206 CC in die kalte Jahreszeit.

20.10.2003

Preislich am unteren Ende der CC-Angebotspalette positioniert Peugeot den 206 CC Filou. Diese Sonderedition reizt unter anderem mit serienmäßigem ESP, einem Tonsignal für nicht angelegten Fahrer-Sicherheitsgurt oder den Metallic-Sonderfarben Nacht Schwarz und Chronos Silber. Angetrieben von einem 1,6 16V-Motor mit 109 PS kostet der Filou 17.430 Euro und bietet damit einen Preisvorteil von 670 Euro.

Ganz auf Luxus setzt dagegen das Editionsmodell Roland Garros. Hier erweitert Peugeot die Serienausstattung um 16-Zoll-Alufelgen, eine Klimaautomatik, Ledersitze in Alezan/Grün mit elektrischer Sitzheizung und eingeprägtem Roland Garros-Monogramm; elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel sowie einer Lackierung in den Metallicfarben Tie Break Grün oder Stein Grau.

Den 206 CC Roland Garros gibt es wahlweise mit dem 1,6-Liter-Motor mit 109 PS, serienmäßigem ESP und neuem sequenziellen Automatikgetriebe mit Tiptronic System Porsche zum Preis von 22.900 Euro, oder als Schalter zum Preis von 21.700 Euro. Die 2,0-Liter-Variante mit 136 PS und ESP kostet 22.600 Euro. Das ergibt für Kunden einen Preisvorteil von je 1.000 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden