Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 208 GTI 2012

Sportlicher Löwe mit Geschichte

Peugeot 208 GTI Foto: SB-Medien 20 Bilder

In Erinnerung an den legendären Peugeot 205 GTI legen die Franzosen auch vom Nachfolgermodell 208 eine sportliche Variante mit dem Beinamen GTI auf. Der Peugeot 208 GTI tritt mit einem 200 PS starken Turbobenziner an.

28.09.2012 Carsten Rose Powered by

Im Kleinwagensegment trifft der Peugeot 208 auf die internationale Konkurrenz in Form vom PSA-Bruder Citroën C3, dem Toyota Yaris, dem Seat Ibiza, Ford Fiesta und dem VW Polo. Letzterer wird in der sportlichen GTI-Ausführung von einem 1,4-Liter-Benzinmotor angetrieben, der mit Kompressor- und Turboaufladung 180 PS leistet (der VW Polo GTI im Test). Da hat der neue Peugeot 208 GTI mehr zu bieten. Aus 1,6 Litern Hubraum schöpft der Franzose dank Turboaufladung 200 PS.

Peugeot 208 GTI wiegt 1.160 Kilo

Wenn die maximal 275 Nm Drehmoment optimal vom kurz übersetzten Sechsganggetriebe verwaltet werden, soll der Kleinwagen in unter sieben Sekunden Tempo 100 erreichen. Damit der 1.160 Kilo leichte Peugeot 208 auch querdynamisch sportliche Akzente setzt, wurde beim GTI das Fahrwerk neu abgestimmt und die Vorderachse versteift. Belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 302 mm vorn und 249 mm hinten sollen für eine angepasste Verzögerung sorgen. Dabei steht das Top-Modell auf diamantgedrehten 17-Zoll-Carbonfelgen in matter Storm-Lackierung mit Reifen der Größe 205/45.

Weiteres Kennzeichen der GTI-Version ist der verchromte Doppelauspuff in Trapezform sowie ein glänzend schwarz lackierter Kühlergrill mit verchromten 3D-Einsätzen im Schachbrettmuster. Sportschweller und Kotflügelverbreiterungen betonen die vorn um zehn mm und hinten um 20 mm verbreiterte Spur. Zudem schmücken den Peugeot 208 GTI zahlreiche Details in glänzendem Chrom, wie beispielsweise die Rahmen der Nebelscheinwerfer und Rückleuchten sowie die obere Kühlergrillleiste.

Im Innenraum präsentiert sich der Dreitürer ebenfalls sportlich. Neben einem kleinen Sportlenkrad und Sportsitzen erstrahlen die in Chrom eingefassten Rundinstrumente dank LED-Beleuchtung in Rot. Im Kontrast zum schwarzen Interieur sind die Ziernähte ebenfalls in Rot gehalten und ziehen sich von den Sportsitzen, über das Lederlenkrad, der Schalthebelmanschette, den Lederhebel der Handbremse und die Armaturentafelverkleidung bis zu den Armlehnen in der Türverkleidung.

Zur Markteinführung werden die ersten 50 Exemplare des Peugeot 208 GTI als Limited Edition angeboten. Die exklusive Serie mit einer Lackierung in Perlmutt-Weiß und schwarzen 17 Zoll-Leichtmetallfelgen kennzeichnet ein weißer Kühlergrill mit den Farben der französischen Nationalflagge. Zur Sonderausstattung zählen ein Navigationssystem und ein HiFi-Paket.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige