Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 307 CC Hybrid

Doppeltes Lottchen

Foto: Peugeot 8 Bilder

Auf Basis des 307 CC stellt Peugeot auf dem Genfer Automobilsalon eine neue Diesel-Hybrid-Studie vor. Mit dem 307 CC Hybrid HDi will der französische Autohersteller auf dem Gebiet der Coupé-Cabriolets einen weiteren Akzent setzen und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

15.02.2006

Als Verbrennungsmotor dient ein 1,6-Liter-HDi FAP Diesel mit 109 PS, dem in Kombination mit einem automatisierten Sechsgang-Schaltgetriebe ein Elektromotor zugeordnet wird. Dieser benutzt die Energie der Batterien und wird in erster Linie in Situationen eingesetzt, in denen der Verbrennungsmotor wenig wirkungsvoll ist (speziell bei geringer Beanspruchung). Die elektronische Steuerung der Bremsen sorgt in Verzögerungsphasen oder beim Abbremsen für das Aufladen der Batterien. Der erzielbare Gesamtverbrauch von 4,1 Liter auf 100 Kilometer bedeutet eine Einsparung von 30 Prozent gegenüber der HDi-Version.

Neben dem alleinigen Elektrobetrieb in der Stadt und bei niedriger Geschwindigkeit soll diese Hybrid HDi-Antriebsgruppe ein deutlich besseres Beschleunigungsverhalten als ein Verbrennungsmotor gleicher Stärke bieten. Dadurch liegen die Leistungen des Concept Cars insgesamt auf dem Niveau der aktuellen Serienversion 307 CC HDi FAP mit 2,0-Liter Dieselmotor (136 PS). Die Reichweite für den Elektrobetrieb beträgt fünf Kilometer. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h und einer Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 11,0 Sekunden liegt der Hybrid ebenfalls auf einem vergleichbaren Niveau wie das Serienmodell (208 km/h / 11,1 s).

Das doppelte Lottchen: Zum technologischen Hybridkonzept der Motorisierung fügt der 307 CC seine eigene Hybridlösung hinzu, indem er sich innerhalb weniger Sekunden von einem Coupé in ein Cabrio verwandeln lässt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden