Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 307

Rückruf wegen ABS

Peugeot ruft in Deutschland 3.250 Modelle des Typs 307 wegen möglicher Probleme mit dem ABS-Steuergerät in die Werkstätten zurück.

21.10.2005

Betroffen von der Rückrufaktion sind ABS-Modelle ohne ESP mit den Motorisierungen 1.4 Benziner mit 75 PS und 1.4 HDI 70 mit 68 PS aus dem Bauzeitraum Fberuar 2002 bis September 2005.

Ein möglicher Wassereintritt in die elektrischen Steckkontakte der ABS-Einheit in einer salzwasserhaltigen Umgebung, insbesondere bei Salzstreuung auf den Straßen könne auf Dauer zu einem Kurzschluss und damit zum Ausfall des ABS führen, teilte ein Sprecher von Peugeot Deutschland auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de mit.

Alle Fahrzeughalter betroffener Fahrzeuge werden von Peugeot ab November über das Kraftfahrt Bundesamt angeschrieben und zur Überprüfung der Bauteile in die Werkstätten gebeten. In der Werkstatt werde die ABS-Einheit und deren Steckverbindung überprüft und bei sichtbaren Spuren von Wassereintritt im Stecker ausgetauscht. Gegebenenfalls werde auch die Abdichtung verstärkt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden