Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 307

Sparen im Doppelpack

Foto: Peugeot

Peugeot legt vom kompakten 307 gleich zwei Sondermodelle auf. Der 307 Oxygo verfügt über eine Kombination sportlicher Ausstattungsdetails, beim 307 Épok setzen die Franzosen auf zusätzlichen Luxus.

21.04.2006

So bietet das Sondermodell Oxygo, das als Drei- und Fünftürer, 307 Break und Lifestyle-Kombi 307 SW lieferbar ist, serienmäßig unter anderem einen Kühlergrill mit Chromeinlagen, Nebelscheinwerfer, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Oxygo-Logo an den vorderen Türen.

Bereits ab 18.000 Euro gibt es den dreitürigen 307 Oxygo 110 mit 1,6-Liter Benziner. Hier sparen Peugeot-Kunden 1.050 Euro. Außerdem erhältlich: der Fünftürer ab 18.800 Euro, der Break ab 19.550 Euro und der SW ab 20.900 Euro. Der Kundenvorteil beträgt hier jeweils 1.300 Euro.

Die 307 Épok Limousine verfügt über zahlreiche Extras, wie die Audioanlage RD4, getrennt regelbare Klimaautomatik, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Einstiegsleisten aus Aluminium sowie zahlreiche weitere Alu-Applikationen im Innenraum.

Auch bei dieser Sonderedition liegt der Preisvorteil für die Kunden bei 1.300 Euro. Die Preise für die fünftürige Basisversion mit 1,6-Liter-Vierzylinder beginnen bei 20.600 Euro, beim SW 21.900 Euro und beim CC sind es 24.000 Euro. Mit dem gleichen Motor und Automatikgetriebe kostet der Fünftürer ab 23.100 Euro (SW: 24.300 Euro, CC: 27.350 Euro).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden