Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 307 und 307 SW

Neue Sondermodelle

Foto: Peugeot

Peugeot legt neue Sondermodelle seiner Kompaktbaureihe 307 auf. Ab Dezember ist der Kombi 307 SW Quicksilver erhältlich, teilt Peugeot mit. Ab Januar ist die Sonderedition dann auch für die drei- oder fünftürige 307 Limousine lieferbar.

03.11.2004

Sie umfasst neben der Grundausstattung unter anderem 16-Zoll-Alufelgen, eine Metalliclackierung, ein Lederlenkrad, CD-Radio, spezielle Sitzbezüge und Aluminium-Applikationen.

Als Motorisierung stehen ein 1,6-Liter-Benziner und ein 1,6 Liter großer HDi-Diesel mit Rußpartikelfilter zur Wahl. Mit dem Benziner kostet der Dreitürer ab 17.900 Euro, der Kombi ab 20.200 Euro. Den Preis der Dieselvarianten gibt der Hersteller mit 19.650 beziehungsweise 21.950 Euro an. Der Preisvorteil gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienversionen soll 1.300 Euro betragen.

Darüber hinaus wertet Peugeot die ausschließlich für den 307 SW lieferbare Sonderedition «Roland Garros» auf. Sie enthält im Modelljahr 2005 auch einen Fünffach-CD-Wechsler. Mit Preisen ab 24.650 Euro soll der Preisvorteil auch hier 1.300 Euro betragen.

Ebenfalls nur für den 307 SW wird es nach Herstellerangaben künftig das Sondermodell "Navtech on Board" geben. Es enthält serienmäßig ein Navigationssystem mit sieben Zoll großem Farbdisplay und kostet ab 22.200 Euro. Der Kundenvorteil soll 1.500 Euro betragen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden