Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 4008 auf dem Auto Salon Genf

Kleiner SUV mit Japan-Stammbaum

Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe Foto: SB-Medien 17 Bilder

Auf  dem Auto Salon Genf 2012 wird Peugeot den neuen kleinen SUV Peugeot 4008 präsentieren, der auf dem Mitsubishi ASX basiert.

30.09.2011 Uli Baumann

Der französische PSA Peugeot Citroen-Konzern baut seine Kooperation mit dem japanischen Partner Mitsubishi weiter aus. Sichtbar wird die Zusammenarbeit im neuen Peugeot 4008, der auf dem Auto Salon Genf 2012 erstmals gezeigt wird. Als technische Basis dient dem kleinen Franzosen der Mitsubishi ASX. Bereits zuvor hatten die Franzosen mit den Modellen Peugeot 4007 und Citroen C-Crosser Ableger vom Mitsubishi Outlander auf den Markt gebracht. Auch die Elektromodelle Peugeot Ion und Citroen C-Zero leiten sich von einem Mitsubishi-Modell - dem i-MIEV - ab.

Peugeot 4008 mit vier Motoren im Angebot

Um als Mitglied der Peugeot-Familie durchzugehen, bekam der Japaner eine neue Front und ein neues Heck im Markenlook verpasst. Das bullig wirkende Gesicht trägt einen großen Grill mit integriertem Stoßfänger. Flankierend setzen große Lufteinlässe am Peugeot 4008 Akzente. Deren Linienführung greifen auch die neu geformten Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlichtleisten auf. Das Heck wurde mit einer neuen Schürze und neuen Leuchteneinheiten auf Markenlinie getrimmt. In der Seitenansicht unterscheidet sich der Peugeot 4008 vom Technikspender durch eine neu gezeichnete, hinten spitz zulaufenden Fensterlinie.

Unter der stark konturierten Motorhaube werden zwei Benziner und zwei Dieseltriebwerke offeriert. Basistriebwerk ist ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 116 PS und 152 Nm. Der Zweiliter-Benziner leistet 150 PS und 198 Nm. Geschaltet wird der Peugeot 4008 per manuellem Fünfganggetriebe. Der große Benziner kann auch mit einem CVT-Getriebe kombiniert werden. Auf der Dieselseite finden sich ein 112 PS und 280 Nm starker 1,6 Liter sowie ein 1,8-Liter-HDi mit 150 PS und 300 Nm Drehmoment. Beide werden mit einer manuellen Sechsgang-Schaltbox kombiniert.

Peugeot 4008 kommt im Frühjahr 2012

Angeboten werden soll der Peugeot 4008 in Europa überwiegend mit Allradantrieb. Hier stehen analog zum Mitsubishi drei Modi zur Wahl. 2WD, 4WD oder ein gesperrter Modus.

Nach seiner Präsentation auf dem Genfer Autosalon soll der Peugeot 4008 bereits im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen. Preise wurden noch nicht genannt. Der Mitsubishi ASX ist bereits ab rund 18.000 Euro zu haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk