Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 402 Eclipse Restaurierung

Dach- und Sachgeschichten

Peugot 402 Eclipse, Seitenansicht, Fahrt, Offen, Landstraße Foto: FACT 26 Bilder

Die Suche nach einem der raren Peugeot 402 Eclipse zog sich über Jahre hin. doch Andreas Golz aus der Nähe von Lörrach gab nie auf. Schließlich schlug seine Stunde. Rein zufällig entdeckte er ein Angebot im Internet. es war allerdings ein Restaurierungsobjekt.

03.01.2014 Bernd Woytal Powered by

War es Zufall? Die Uhr zeigte mittlerweile 21 Uhr. Zum Abschluss eines arbeitsreichen Tages setzte sich Andreas Golz in seinem Büro noch mal an den Computer und öffnete die Seite einer Suchmaschine. Er gab Peugeot, 402 und Eclipse als Begriffe ein - einfach so, ohne groß nachzudenken und ohne ein spektakuläres Ergebnis zu erwarten. Doch diesmal geschah etwas Unerwartetes.

In 8 Jahren nur 2 Peugeot 402 Eclipse angeboten

Der Chef zweier Autohäuser in der Region von Lörrach hielt seit sieben Jahren Ausschau nach einem der äußerst seltenen Peugeot 402 Eclipse mit dem versenkbaren Blechdach. Ein Daumenkino, einst von Peugeot im Zusammenhang mit der Ankündigung des Modells 206 CC an die Händler überreicht, war der Auslöser. Geschickt durchgeblättert verdeutlichte das Daumenkino das Öffnen und Schließen des Cabrioblechdachs am Beispiel eines eleganten Peugeot 402 Eclipse der Dreißiger. Golz zeigte sich spontan begeistert: "So ein Auto muss ich haben."

Acht Jahre waren seitdem vergangen, und in dieser Zeit wurden nur zwei Peugeot 402 Eclipse zum Kauf angeboten. Beide Male kam Golz zu spät. Aber an jenem Abend, als er den Wagentyp in die Suchmaschine eintippte, stieß er plötzlich auf ein Angebot eines französischen Händlers. Etwas misstrauisch wählte er dessen Telefonnummer - und hatte Glück.

Ja, das Auto gebe es tatsächlich, aber das Interesse sei groß. "Es ist schon so gut wie verkauft", sagte der Händler. "Stimmt", entgegnete Golz, "und zwar an mich." Noch in der Nacht fuhr er zu dem Verkäufer nahe bei Lyon, wo er morgens eintraf. Und als es ihm gelang, den Peugeot 402 Eclipse für nicht gerade wenig Geld zu kaufen, "war mir so was von schlecht", erinnert er sich.

Restaurierungserfahrung gesammelt

Denn der Peugeot 402 Eclipse befand sich in einem nicht gerade ansehnlichen Zustand, "aber es war eben der Einzige, der weit und breit zu haben war", verteidigt sich Golz. Immerhin konnte er schon auf eine gewisse Erfahrung im Restaurieren von Oldtimern zurückblicken.

Das erste Objekt war ein Fiat 124 Spider, dann folgten anspruchsvollere Projekte wie ein Citroën DS. Der gelernte Bankkaufmann besaß das nötige Geschick, schaute sich Tricks bei anderen Schraubern ab und holte sich Tipps bei erfahrenen Kfz-Meistern. "Alte Autos sind relativ einfach aufgebaut, mit ein wenig Geduld und Talent kann man da relativ weit kommen", lautet seine Erfahrung.

Doch beim Anblick des Peugeot 402 Eclipse meinten viele: "Das schafft der nie." Denkste. Golz sah in solchen Bemerkungen den Anreiz, das Gegenteil zu beweisen. Seine erste Tat bestand darin, die Karosserie vom Chassis zu trennen.

Hilfsrahmen und Karosserielehre

Damit sich die Karosse des Peugeot 402 Eclipse nicht verzog, wurde sie zunächst mit einem eingeschweißten Rahmen versteift und anschließend auf eine selbst gebaute Lehre gesetzt - versehen mit den gleichen Aufnahmepunkten wie das originale Chassis. Dann demontierte Golz alle am Rahmen befestigten Teile. Der Rahmen selbst erwies sich als überraschend gut erhalten, es gab keine Durchrostungen zu beklagen. Nach dem Sandstrahlen und Lackieren sah er wieder aus wie neu.

Doch halt, so schnell ging es nun auch wieder nicht. Anfangs hätte den eifrigen Restaurierer beinahe der Mut verlassen. Der Grund waren die Bremstrommeln, an denen er sich total verausgabte. "Da muss man eben den richtigen Abzieher haben", mag mancher überheblich bemerken. Aber in diesem Fall erwiesen sich alle Abzieher der Welt als untauglich. Selbst befragte Experten konnten sich keinen Reim darauf machen, wieso sich die Bremstrommeln des Peugeot 402 Eclipse trotz größter Anstrengungen festkrallten, als wären sie angeschraubt.

Tja, und genau das war die Lösung. Zufällig hatte Golz übers Internet eine gebrauchte Achse und Bremstrommeln für seinen Peugeot 402 Eclipse erworben. Als er die Trommeln schließlich in Händen hielt, entdeckte er an ihnen das im montierten Zustand unsichtbare Gewinde. Darauf muss man erst einmal kommen.

Nagelneues Getriebe auf Teilemarkt im Elsass

Eine gehörige Portion Zeit floss auch in das Richten eines verbogenen, nicht mehr erhältlichen Querlenkers der Peugeot 402 Eclipse-Vorderachse oder in das Aufarbeiten der Seilzugbremsen. Neuteile waren hier nicht erforderlich. Die Überholung des Motors, der sich noch drehte, aber nicht mehr ansprang, gab Golz außer Haus. Die Kurbelwelle musste überholt werden. Andererseits ließen sich auch einige Neuteile wie etwa ein Satz Kolben auftreiben.

Aber was sollte mit dem defekten Getriebe geschehen? Wieder kam der Zufall zu Hilfe. Wie jedes Jahr schlenderte Golz über den Teilemarkt in Lipsheim im Elsass. An einem der unzähligen Stände blieb er stehen, schaute zu Boden und traute seinen Augen nicht. Dort lag ein nagelneues Peugeot 402 Eclipse-Getriebe samt der originalen hölzernen Ersatzteilkiste.

Nervenprobe bei Montage des Dachs

Das Rostproblem der Peugeot 402 Eclipse-Karosserie ließ sich nicht so einfach lösen, denn dafür gab es natürlich keine Teile mehr. Bei der Reparatur nahm Golz die Hilfe eines Freundes in Anspruch, der etwas mehr Erfahrung im Herstellen und Formen benötigter Bleche besaß. Denn von der A-Säule bis zum Heck wies die Karosse im unteren Bereich heftige Rostschäden auf. Die riesige Heckklappe war übrigens nicht durchgerostet, und zum Glück funktionierte auch die Klappdachmechanik ohne Probleme. Nur der elektrische Antrieb fehlte, den laut Informationen alle Exemplare mit außenliegendem Ersatzrad besaßen. Vielleicht wird er irgendwann einmal nachgerüstet.

Der originale Farbton fand sich übrigens noch unter der Rücksitzbank, doch das Dach wünschte sich Golz in einer anderen Farbe. "Das gab es, wie zeitgenössische Prospekte belegen", sagt er, und auch die Felgen wollte er nicht einfarbig. Die lackierte er höchstpersönlich, während die Karosserie seines Peugeot 402 Eclipse natürlich in die Hände eines Profis kam. Die Montagen des lackierten Dachs und des monströsen Heckdeckels gerieten zu einer Art Nervenprobe. Bloß jetzt keinen Kratzer machen.

Ebenfalls Nerven aufreibend war die Montage der großen Seitenfenster, deren Führungen und Schienen marode waren. Erst nach Tagen fiel das Ergebnis zufriedenstellend aus. Und dann fehlten da noch die Ecken der hinteren Stoßstange, die schon seit Jahren Mangelware sind. Eines Tages schaute Golz nach 402-Teilen im Internet - und wurde fündig. Was für ein Zufall.

Restaurierungsdetais Peugeot 402 Eclipse

  • Kaufort: Lyon
  • Kaufjahr: 2007
  • Kaufzustand: Karosserie mit starken Rostschäden, Innenausstattung total verschlissen, Motor lief nicht, Getriebe und Bremsen defekt
  • Vorgeschichte: Der Name des Erstbesitzers in Paris fand sich auf einer Plakette im Innenraum, er besaß den Wagen bis 1968. In der Hand des zweiten Besitzers erfolgte eine Neulackierung. Seit 1989 war das Auto stillgelegt
  • Restaurierungsumfang: Karosserie vom Rahmen getrennt, beide Teile sandgestrahlt, Totalrestaurierung der Karosserie mit Hilfe zahlreicher, selbst gefertigter Bleche, Rahmen lackiert und wieder mit neuen beziehungsweise überholten Radaufhängungs- und Bremsenteilen bestückt, Motor überholt, neues Getriebe eingebaut, Interieur aufgearbeitet, Sitze neu gepolstert und bezogen, Anbauteile neu verchromt, Komplettlackierung
  • Restaurierungsdauer: Von Mai 2007 bis April 2009
  • Fachkundige Unterstützung und Ersatzteillieferanten: Autosattlerei Gräßlin, 79576 Weil am Rhein, www.graesslin.com (Sattler); Lackierzentrum im Entenbad, 79541 Lörrach, www.lz-entenbad.de (Lackierung); Depanoto, F-28400 Nogent-le-Rotrou, www.depanoto.fr (Teile); 4A, F-33750 Beychac et Caillau, www.auto4a. com (Teile)
  • Kosten: Zirka 65.000 Euro ohne Eigenleistung
  • Fahrzeugwert: Laut Gutachten 225.000 Euro

Anzeige
Peugeot 402 "Eclipse"
Peugeot ab 100 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige