Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 407 Coupé

Zwei neue Dieselmotoren für das Peugeot-Coupé

Peugeot 407 Coupé Foto: Peugeot 10 Bilder

Peugeot hat die Motorenpalette des Peugeot 407 Coupé überarbeitet. Der Zweitürer erhält zwei neue Dieselmotoren. Der Dreiliter-V6-Bi-Turbo-Selbstzünder mit 240 PS adelt das Coupé dabei zum stärkste Serien-Peugeot aller Zeiten.

07.07.2009 Uli Baumann

Der an das Ausstattungsniveau Platiunum gekoppelte V6-Diesel kostet im Peugeot 407 Coupé ab 43.100 Euro.


Beide Diesel erfüllen die Euro 5-Abgasnorm

Mit seinem maximalen Drehmoment von 450 Nm beschleunigt der nach Euro 5 eingestufte Selbstzünder mit seiner Sechsgang-Automatik in 7,7 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 243 km/h. Den Verbrauch gibt Peugeot mit 7,2 Litern an (CO2-Ausstoß: 189 g/km). Obwohl die Leistung gegenüber dem Vorgänger um 18 Prozent steigt, soll der Verbrauch um 15 Prozent zurückgegangen sein. Dazu bei trägt unter anderem ein Bremsenergierückgewinnungssystem

Ebenfalls neu im Peugeot 407 Coupé ist der Zweiliter-Turbodiesel mit 163 PS und 340 Nm Drehmoment, der an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt ist. Der Vierzylinder soll das Coupé in 9,1 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h ermöglichen. Den Durchschnittsverbrauch gibt Peugeot mit 5,4 Liter auf 100 Kilometer an, der CO2-Ausstoß des nach Euro 5-Abgasnorm eingestuften Diesels soll bei 140 Gramm je Kilometer liegen. Der neue Einstiegsdiesel, der ebenfalls an das Ausstattungsniveau Platinum gebunden ist, ist ab 35.000 Euro zu haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden