Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 407 Elixir

Mix für Morgen

Foto: Peugeot 5 Bilder

Der 407 Elixir ist ein Concept-Car zur IAA, das einen stilistischen und technischen Vorgeschmack auf den 2004 fälligen Nachfolger des Peugeot 406 gibt.

30.08.2003

Designelemente von Limousine, Coupé und Kombi wurden bei dieser Studie in einem Auto verschmolzen. Das Styling des 407 Elixir soll Dynamik und Eleganz verkörpern. Durch die lang gezogene Frontpartie und das bewusst großzügig gestaltete Heck wirken die Proportionen des 407 Elixir eigenständig und harmonisch.

Die Kombination aus klaren und markanten Linien verleiht der zweitürigen Karosserie einen fließenden Charakter. Die stark geneigte Windschutzscheibe dient als Basis für das große Glasdach, das später auch beim Serienauto angeboten werden soll.

Die Flanken des breit und satt auf der Straße liegenden 407 Elixir sind im gleichen Winkel geneigt wie der leicht negative Sturz der 21-Zoll-Räder.
Das doppelte Auspuffendrohr, die LED-Leuchteneinheiten und die getrennt zu öffnende Heckscheibe auf einer stark abfallenden Kofferraumklappe lassen den Auftritt der Heckpartie dynamisch erscheinen. Markant in der Seitenansicht ist die Heckscheibe, die sich bis an die in Gegenrichtung geneigte C-Säule zieht, so dass noch mehr Licht ins Innere gelangen kann.

Ausreichend Platz für vier

Der 407 Elixir bietet vier Personen bequem Platz. Der Blick ins Interieur zeigt einen Passagierraum ohne Trennwand und Hutablage mit vier gleichen, individuell verstellbaren Einzelsitzen. Dazu gibt es eine Zweizonen-Klimaautomatik und ein Navigationssystem mit Sieben-Zoll-Farbdisplay im Format 16:9.

Der lichtdurchflutete Innenraum ist mit edlen Materialien wie hellem Leder ausgekleidet. Auf Höhe der Fensterbrüstungen verlaufen rings herum Aluminium-Ziereinlagen und münden beiderseits in die Instrumententafel.

Im Bereich der passiven Sicherheit verfügt der 407 Elixir über pyrotechnische Gurtstraffer mit Anlegekontrolle auf allen vier Sitzen. Insgesamt stehen neun Airbags zur parat, darunter für den Fahrer auch ein Knie-Airbag unter der Lenksäule.

Neuer Diesel mit über 200 PS

Angetrieben wird der 407 Elixir von einen komplett neuen Sechszylinder-HDi-Diesel mit 2,7-Liter Hubraum. Abgasseitig ist er mit einem wartungsfreien Rußpartikelfiltersystem FAP der neuesten Generation ausgestattet. Die maximale Leistung dieses DT17 genannten Aggregats, das später auch bei Citroën, Ford und Jaguar zum Einsatz kommen wird, liegt bei 201 PS, das maximale Drehmoment bei 440 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt über ein auto-adaptives Automatikgetriebe nach dem Tiptronic-System Porsche. Über den Ganghebel kann entweder ein vollautomatischer oder ein sequenzieller Schaltbetrieb angewählt werden.

Fahrwerksseitig besitzt der 407 Elixir neben einem neuen ESP eine Vorderachse mit doppelten Dreiecksquerlenkern und eine Multilenker-Hinterachse.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige