Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 407

Neue Motoren

Foto: Achim Hartmann

Peugeot hat für den 407 neue leistungsstärkere und verbrauchsoptimierte Benzinmotoren nachgelegt und auch die Ausstattungs- und Optionsumfänge modifiziert.

29.09.2005

Als Motorisierungen stehen nun drei neue Vierzylinder zur Verfügung. Ab sofort leistet das 1,8-Liter-Basistriebwerk 125 PS, der 2,0-Liter 140 PS und der 2,2-Liter 163 PS. Das 3,0-Liter-V6-Aggregat blieb mit 211 PS unverändert. Alle Motoren erfüllen nun zudem die Euro 4-Abgasnorm.

Neu ist auch eine Getriebeoption für den Diesel. Der 2,0-Liter-HDi kann nun in allen Ausstattungsversionen von Limousine und 407 SW erstmals auch in Verbindung mit einem sequenziellen Sechsstufen-Automatikgetriebe bestellt werden.

Ab 1. Oktober ist neben der neuen Metallic-Sonderlackierung "Manitoba Grau" für Limousine und 407 SW als neue Option in der Ausstattungsstufe Platinum auch ein Komfortpaket mit Memory-Funktion für Fahrersitz und Außenspiegel und einer automatischen Einstellung der Außenspiegel bei Einlegen des Rückwärtsgangs lieferbar. Weitere neue Optionen sind eine Handyvorbereitung mit "Bluetooth"-Schnittstelle inklusive Freisprecheinrichtung (nur in Verbindung mit Audioanlage RD4) und das im Preis unveränderte, aber um die dynamische Routenführung verbesserte Navigations-/Telematiksystem RT3.
Unverändert dagegen präsentieren sich die Einstiegspreise für den 407. Der 407 Esplanade 125 kostet ab 20.990 Euro, der Basiskombi 407 SW 125 ab 22.290 Euro. Teurer wurde lediglich die Automatikoption für den 2.0 HDi. Die ausschließlich lieferbare Sechstufenautomatik kostet 600 Euro Aufpreis.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden