Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot Exalt auf dem Autosalon in Paris 2014

Hybrid-Sportler mit Schwarzlicht

Peugeot Exalt Foto: Stefan Baldauf 32 Bilder

Auf der Bejing Auto Show hatte Peugeot bereits eine erste Version der Exalt-Studie präsentiert, in Paris gibt es eine leicht veränderte Variante des sportlichen Viersitzers zu sehen.

04.09.2014 Holger Wittich

Exalt killt Bakterien

Gebürsteter Stahl und ein farblich abgesetztes Heck in diversen Grautönen - so steht der europäische Peugeot Exalt auf dem Autosalon. Es bleibt bei der 4,70 langen und 1,31 Meter hohen Karosserie, die coupéhaft mit vier Türen, kurzen Überhängen und einer langen Motorhaube nach Paris rollt.

Ein böser LED-Scheinwerfer-"Blick" und große Lufteinlässe lassen die Studie den Asphalt förmlich aufsaugen. Unter anderem ist der Peugeot Exalt mit Schwarzlichtscheinwerfern ausgerüstet, die eine verbesserte Sicht bei Nebel beziehungsweise in der Dämmerung versprechen.

Für den Innenraum nimmt Peugeot recyceltes Zeitungspapier, um Armaturenträger oder die Türinnenseiten zu modellieren. Wie schon bei der China-Studie zu sehen, orientiert sich das Cockpit am Peugeot 308 mit dem höhergelegten Anzeigemodul. Das Lenkrad ist gestaucht, lediglich einige Kippschalter lugen hervor. Die Kippschalter können vom Fahrer frei belegt werden.

Ein großer Bildschirm auf dem stufigen Armaturenträger ist ausfahrbar. Im Stand emmittiert der Peugeot Exalt Fungizide und Bakterizide in den Innenraum, um diesen zu reinigen. Fährt der Exalt, filtert er die Luft, die in den Innenraum strömt.

Hybrid-Antrieb für den Peugeot Exalt

Angetrieben wir der Peugeot Exalt von einem aufgeladenen 1,6-Liter-Vierzylinder mit 270 PS und einem maximalen Drehmoment von 300 Nm. Das aus dem RCZ-R bekannte Aggregat ist mit einem 50 kW starken E-Motor gekoppelt. Die Kraft der beiden Motoren wird per Sechsgangautomatik auf die 20 Zoll großen Räder geleitet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden