Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot nimmt mehr

Foto: Peugeot

Peugeot hat zum 1. Januar 2005 die Preise für Pkw nach oben angepasst. Die Erhöhung liegt im Durchschnitt bei 0,7 Prozent, ausgenommen sind das Oberklasse-Flaggschiff 607 und der Familien-Van 807.

03.01.2005

Beim Peugeot 206 beläuft sich die Preisanpassung auf 0,5 Prozent. Den günstigsten Einstieg in die Modellfamilie markiert der 206 Petit Filou 60, der mit 9.990 Euro nur 40 Euro teurer wird. Als SW steht der Peugeot 206 nun ab 11.390 Euro in der Ausstattungsversion Petit Filou 60 in der Preisliste.

Das Einstiegsmodell des 206 CC, der 206 CC Filou 110, bleibt mit 16.990 Euro unverändert, die Preise für die anderen Modelle des Coupé-Cabrios steigen um jeweils 100 Euro.

Beim Peugeot 307 startet die Palette mit dem dreitürigen 307 Grand Filou Cool 90, der zukünftig ab 15.150 Euro erhältlich ist (plus 160 Euro). Als Break startet das Angebot mit dem 307 Break Grand Filou Cool 90 für 16.700 Euro (plus 160 Euro). Das Modellprogramm des SW beginnt nun beim 307 SW 110 ab 19.400 Euro (plus 200 Euro).

Beim 307 CC steht ein neues Basismodell bereit. Der 307 CC Filou 110 eröffnet das Open-Air-Vergnügen schon ab 22.990 Euro. Alle weiteren Versionen des Peugeot 307 CC werden um 190 Euro teurer.

Bereits zum 1. Dezember 2004 hatte Peugeot die Preise für die Mittelklasse-Limousine 407 und den 407 SW um durchschnittlich 1,5 Prozent angehoben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden