Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot-Nomenklatur

Bei acht ist künftig Schluss

Peugeot 207 CC 155 THP, Typenbezeichnung Foto: Hans-Dieter Seufert

Der französische Autobauer Peugeot hat die Namensgebung seiner Modelle neu geregelt. neue Modelle starten mit einer 1 am Ende der Modellbezeichnung und mit der acht ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

24.05.2012 Uli Baumann

Mit der Präsentation des neuen Peugeot 301 hat der französische Autobauer auch seine Nomenklatur angepasst. Neue Modelle tragen künftig immer eine 1 am Ende der Modellbezeichnung. Mit jeder Modellgeneration wird diese Ziffer um den Wert eins aufgestockt. Bei acht ist dann allerdings Schluss. So folgt auf den 308 immer nur noch ein weiterer 308 und auf den 508 immer ein neuer 508. Unverändert bleibt die Null in der Mitte der Typenbezeichnung, die SUV- und Crossover-Modelle tragen die Doppel-Null.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden