Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot

Rückruf für den 607

Foto: Peugeot

Peugeot ruft das Modell 607 wegen Problemen mit den hintern Querlenkern und der Elektrik in die Werkstätten zurück. Dies bestätigte Peugeot-Sprecher Gordian Heindrichs gegenüber "auto motor und sport".

13.01.2004

Bei 1.785 Modellen aus Deutschland müssen die hinteren beiden Querlenker vorsorglich ausgetauscht werden, da sie sich bei starker Belastung verformen können. "Von der Service-Aktion sind Modelle aus dem Produktionszeitraum 5. März 2001 bis 26. August 2001 betroffen.“ Nach Angaben des Sprechers handelt es sich nicht um eine offizielle Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt, auch seien keine Unfälle bekannt geworden. Die jeweiligen Kunden würden vom Händler direkt angeschrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Die Reparatur dauert rund einen Tag.

Bei diesem Werkstattaufenthalt werde gleichzeitig das Batterieminuskabel überprüft und ein 22 Millimeter breiter Klebefilz angebracht. Dieser solle das Scheuern an den Kühlschläuchen und dadurch möglicherweise entstehende Kurzschlüsse vermeiden. Von diesem Mangel sind nach Peugeot-Angaben insgesamt 5.792 607-Modelle aus dem Produktionszeitraum Januar 2001 bis 8.11.2202 betroffen. Fahrzeuge, die nicht eh schon wegen des Querlenkeraustauschs in die Werkstätten müssen, werden gesondert über die Händler angeschrieben. "Bei 70 Prozent der Autos wird darüber hinaus eine Minuskabel mit integrierter Maxisicherung angebracht“, so Heindrichs weiter.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige