Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot ruft 307 zurück

Foto: Foto: Peugeot

Update ++ auch 407 betroffen ++ Peugeot muss in Deutschland 8.100 Diesel-Fahrzeuge des Typs 307 und 7.700 des Typs 407 wegen möglichen Problemen mit dem Bremskraftverstärker in die Werkstätten zurückrufen.

13.02.2008 Ralf Bücheler

Durch ein fehlerhaftes Ventil an der Unterdruckpumpe der Bremsanlage könne es zu einer Verhärtung des Pedalgefühls und einer Verminderung der Bremswirkung kommen. Ein Ausfall der Bremsanlage sei aber ausgeschlossen, so ein Peugeot-Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de.

Betroffen sind Modelle mit dem Zweiliter-Dieselmotor 135 HDI FAP aus dem Bauzeitraum Juli 2005 bis Dezember 2006. Alle Halter der betroffenen Fahrzeuge werden über das KBA informiert und zur Prüfung und gegebenenfalls zum Austausch des Ventils in die Werkstätten gebeten. Als Reparaturzeit veranschlagt Peugeot etwa eine Stunde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige