Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot ruft 406 und 607 zurück

Foto: Peugeot

Peugeot ruft im Rahmen einer Serviceaktion die Modelle 607 und 406 wegen eines elektrischen Defekts im Vorglührelais zurück.

22.11.2006

Betroffen sind in Deutschland 6.193 Fahrzeuge mit dem 2,2-Liter-HDI- und dem 2,0-Liter-HDI-Motor - letzterer ist nur im 406 verbaut - aus dem Bauzeitraum November 1999 bis September 2003.

Nach Angaben von Peugeot kann es durch den Defekt zu Startschwierigkeiten kommen, im Extremfall lasse sich der Motor nicht mehr starten. Die Aktion wurde von Peugeot schon im April gestartet, die Vertragspartner haben die betroffenen Halter direkt angeschrieben und sie mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. Dort wurde das Vorglührelais ausgetauscht, die Dauer des Werkstattaufenthalt beziffert Peugeot mit 30 Minuten. Bei der Aktion handelt sich nicht um einen offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden