Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pilotprojekt Giga-Trucks

Foto: Archiv

Das Land Niedersachsen hat jetzt ein bis zum 31. Juli 2007 befristetes Pilotprojekt gestartet, in dem Erfahrungen mit überlangen Lkw-Hänger-Kombinationen gesammelt werden sollen.

25.07.2006

Diese Fahrzeugkombinationen aus einer Sattelzugmaschine, einem Sattelanhänger und einem zusätzlichen Anhänger können 25 Meter lang sein, statt der bislang zulässigen 16,50 Meter. Auch sie dürfen derzeit zwar die gültige Grenze von 40 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht nicht überschreiten, können aber dank der größeren Ladekapazität deutlich mehr leichte Transportgüter aufnehmen. Bei optimaler Disposition könnte das weniger Lkw auf der Straße bedeuten.

Ungeklärt sind jedoch beispielsweise die Fragen, wie solche langen Fahrzeuge überhaupt enge Kurven in Städten oder in Kreisverkehren nehmen, wo sie parken können und wie das Zusammenspiel mit den anderen, schwächeren Verkehrsteilnehmern funktioniert. Aus diesen Gründen sind die Giga-Trucks nur mit Ausnahmegenehmigung auf speziellen Strecken zugelassen. Zudem werden an die Fahrer besondere Anforderungen erfüllen: Hinters Steuer dürfen nur Fahrer mit langjähriger Berufserfahrung nach eingehender Einweisung in das Fahrzeug und die besonderen Erfordernisse. Zudem darf der Fahrer keinen Eintrag im Verkehrszentralregister haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige