Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pininfarina

Okuyama muss gehen

Foto: Archiv

Die italienische Designschmiede Pininfarina hat sich am Mittwoch (13.9.) mit sofortiger Wirkung von seinem Design-Direktor Ken Okuyama getrennt. Als Grund nannte das Unternehmen die "zahlreichen externen Aktivitäten“ des Japaners neben seinen Verpflichtungen bei Pininfarina.

14.09.2006

Okuyama war seit Mai 2004 in Diensten der italienischen Designschmiede, seit Juli 2005 hatte den Posten des Director of Design inne. Er war unter anderem für das Design des Ferrari Enzo, des Ferrari Rossa, des 612 Scaglietti und der Maserati-Studie Birdcage verantwortlich.

Ab sofort übernimmt der Firmenchef Andrea Pininfarina kommissarisch den Posten des Director of Design. Die drei Chefdesigner Guglielmo Cartia, Fabrizio Valentini und Lowie Vermeersch berichten direkt an ihn.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige