Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pininfarina tödlich verunglückt

Foto: dpa 92 Bilder

Andrea Pininfarina, Präsident und Geschäftsführer der gleichnamigen italienischen Autodesignschmiede ist am Donnerstag (7.8.) bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Turin ums Leben gekommen.

07.08.2008

Der 51-jährige Pininfarina prallte auf seinem Vespa-Roller mit dem Auto eines 78-jährigen Rentners zusammen. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 1957 geborene Sohn von Sergio Pininfarina leitete seit 2001 als CEO die Geschicke des Designers Pininfarina. Seit Mai 2006 bekleidete er zudem den Posten des Chairman of the Board of Directors. Der studierte Maschinenbauer startete seine Karriere bei der Fruehauf Corp. 1982 in den USA. Erst 1983 zog er in das Familienunternehmen ein. Zudem war er führend im Arbeitgeberverband Confindustria aktiv. Pininfarina hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Die Design-Schmiede Pininfarina ist bekannt für seine markanten Auto-Entwürfe unter anderem für Ferrari, Maserati, Cadillac, Alfa Romeo, Volvo und Lancia.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden