Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pirelli-Kalender 1987

Dunkle Haut mit goldenem Profilschmuck

Pirelli-Kalender 1987 Foto: Pirelli 13 Bilder

Alle Motive des legendären Pirelli-Kalenders auf einen Blick. Die 1987er-Ausgabe widmet sich schokoladenfarbenen Mädchen mit goldenem Schmuck, der ein Reifenprofil trägt. Eine der Models ist Naomi Campbell.

06.11.2009 Carsten Rose

Als fester Bestandteil der Pirelli-Kalender hat sich das Reifenprofil etabliert, das auch in der 1987er Ausgabe abgebildet wird. Als Hauptmotiv wünschte sich Art Director Martyn Walsh schokoladenfarbene Mädchen vor einem exotischen Aufnahmeort mit Sonne, Strand und Meer.

Kalender 1987: Naomi Campbell mit Profil

Der gewählte Fotograf Terence Donovan zeigte sich bereits für die Ausgabe von 1963 verantwortlich, die nicht offiziell zur Reihe der Pirelli-Kalender gehört. An der Idee farbige Models in Szene zu setzen hält Donovan fest, allerdings dient als Location ein Fotostudio in Bath bei London, da dort ein bewölkter Himmel als Hintergrund dient. Des typisch brasilianischen Flairs mit Sonne, Strand und Meer ist er überdrüssig und erwägt auch eine schwarz-weiße Produktion, die allerdings von Pirelli abgelehnt wird.
 
Für die Kombination von dunkler Haut und dem Pirelli-Hauptprodukt Reifen stellt Gerry Summers extra goldene Schmuckgegenstände mit Reifenprofilen her. Als Inspiration für das Schmuck-Design dienten Art Director Martyn Walsh die Kirdi-Frauen im afrikanischen Mandara Gebirge. Getragen wurde der Goldschmuck von den Models Ione Brown, Collette Brown, Gillian de Tourville, Waris Dirie und Naomi Campbell, die damals erst am Anfang ihrer Karriere stand.

Alle weiteren Pirelli-Kalender finden Sie in unserer Tabelle.

Neues Heft
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden