Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pirelli-Kalender 1991

Weibliche Helden der Weltgeschichte

Pirelli-Kalender 1991 Foto: Pirelli 13 Bilder

Frauen sind Helden. Ganz klar. Und dies führt der Pirelli-Kalender des Jahres 1991, für den Clive Arrowsmith fotografierte, dem Betrachter in recht ansehnlicher Weise vor Augen. Jedes der Models steht für eine Heldin der Weltgeschichte.

06.11.2009

Nicht nur die Schönheit der Frau, sondern auch ihre heroischen Eigenschaften und ihren Mut sollte der Pirelli-Kalender des Jahrgangs 1991 abbilden. Für weibliche Helden halten die Geschichtsbücher genügend Beispiele parat.

Frauen-Helden der Geschichte im Pirelli-Kalender 1991

Aus diesem Fundus femininer Koriphäen traf das Team um Art Director Martyn Walsh eine Auswahl aus 13 verschiedenen Epochen. Jedes der 13 Models schlüpfte in die Rolle einer großen weiblichen Persönlichkeit. Hierfür wurden eigens die Kostüme der jeweiligen Epoche nachgeschneidert. Als Reminiszenz an die bereifte Neuzeit ist in jedes Kostüm ein Pirelli-Reifenprofil eingearbeitet.

Ein weites Feld in Frankreich, das kurzerhand in ein Open-Air-Fotostudio umgewandelt wurde, diente Fotograf Clive Arrowsmith als Atelier für sein Kunstwerk. Die 13 Models, von denen jede für eine Heldin einer bestimmten Epoche steht, sind:

- Lynne Koestar als die Deutsche Eleonore Prochaska, die 1813 in der Schlacht von Gohrde fiel.

- Monika Kassner, die die Griechin Moscho Tzavella verkörperte. Diese kämpfte für die Uabhängigkeit gegen die einfallenden Türken.

- Paola Siero als Anita Garibaldi, eine brasilianische Heldin, die im Krieg von Farrapos kämpfte.

- Nancy Liu als Hua Mulan, die die chinesische Armee im 4. Jahrhundert führte.

- Katherine Trug als Nadezhda Durova, welche 1806 an der Spitze der russischen Kavalerie kämpfte.

- Jackie Old Coyote verkörperte Dona Juana, die im bolivischen Unabhängigkeitskrieg kämpfte.

- Tracy Hudson als Nzinga Mbande, die die portugiesischen Besetzer in Angola bekämpfte.

- Rachel Boss als Boudicca, eine keltische Kämpferin, die im Kampf gegen die römischen Truppen in England im Einsatz war.

- Carole Jiminez als Agostina von Argon. Sie verteidigte Zaragossa vor den französischen Invasoren während des Spanischen Bürgerkrieges.

- Saskia Van der Waarde als Prillar Guri, eine norwegische Heldin, die im Krieg gegen Schweden kämpfte.

- Rina Lucarelli hatte die Ehre, Kleopatra verkörpern zu dürfen.

- Susie Hardie-Bick als Gräfin Agnes, eine schottische Kriegerin während des Krieges im 14. Jahrhundert.

- Das Cover zeigt Alison Fitzpatrick. Sie stellt die berühmte barbusige Frau dar, die in der Julirevolution 1830 symbolhaft als Freiheit das Volk in den Kampf führt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft