Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pirelli-Kalender 1998

Eva Herzigova, Stella Tennant und BB King

Pirelli-Kalender 1998 Foto: Pirelli 25 Bilder

Nicht nur hübsche Frauen, sondern auch berühmte Männer aus Showbusiness, Musik und Film zieren den Pirelli-Kalender des Jahres 1998. Unter anderem posierten Milla Jovovich und Bono. Fotograf Bruce Weber widmete den Kalender dem verstorbenen Hollywood-Star Robert Mitchum.

06.11.2009

Fotograf und Filmemacher Bruce Weber setzte für den Pirelli-Kalender 1998 erstmals nicht nur Frauen ins rechte Licht, sondern verewigte auch berühmte Männer im Bild.

Bono, Eva Herzigova und B.B. King im Pirelli-Kalender 1998

Der Kalender steht unter dem Motto: "Frauen, für die Männer leben - Männer, für die Frauen leben". So schmückt jedes Bild einer hübschen Frau auf der Rückseite das Konterfei eines männlichen Promis. Musiker, Schauspieler und Sportler wurden auf dem Pirelli-Kalender 1998 ebenso verewigt wie die obligatorischen Models. Hierzu zählen Stella Tennant, Georgina Grenville, Carolyn Murphy, Eva Herzigova, Rachel Roberts und Kirsty Hume. Neben Blues- und Jazzlegende B.B. King posierte darüber hinaus auch der Sänger der Popgruppe U2 Bono sowie Hollywood-Star Ewan McGregor.

Den Kalender, der in Miami und in den Florida Keys fotografiert wurde, widmete Bruce Weber dem kurz vor der Veröffentlichung verstorbenen Hollywood-Schauspieler Robert Mitchum. Weber hatte zuvor an einer Dokumentation über den Star gearbeitet.


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden