Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pirelli lässt den P7 und P6 wieder aufleben

autouniversum - Mit den neuen Reifen-Generationen knüpft Pirelli wieder an die Tradition aus den 70er-Jahren an.

28.03.2001

Pirelli wird nach einem Bericht der schweizerischen Tageszeitung "Blick" mit der Namensgebung für die im Mai geplante Einführumg der neuen Reifenmodelle an alte Traditionen anknüpfen. Die neuen Pneus werden P6 und P7 heißen.

In den 70ern hatten die Pirelli-Pneus der 6er und die 7er-Reihen bereits für Furore gesorgt. Der 1974 im Rennsport eingeführte P7 war der erste Niederquerschnittsreifen überhaupt und gilt als der Vater aller heutigen High-Performance-Pneus.

Der neue P7 soll traditionsgemäß wieder ein sportlicher Reifen sein, während der P6 "eher auf Komfort und Sicherheit" setze. Er wurde speziell für schwere Fahrzeuge, MPVs, Vans und Kombis konzipiert und soll sich durch hohe Bremsleistung auszeichnen. Die neuen Modelle werden in insgesamt 50 Dimensionen, von 14 bis 17 Zoll und von 185 bis 225 Millimeter Breite lieferbar sein - Preise stehen noch nicht fest.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden