Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pischetsrieder mit Lkw-Auftrag

Foto: VW

VW-Chef Bernd Pischetsrieder soll nach seinem Ausscheiden aus der VW-Spitze zum Jahresende die Fusion der beiden verfeindeten Lkw-Bauer MAN und Scania vorantreiben. Das berichteten Aufsichtsratskreise laut "Süddeutscher Zeitung".

10.11.2006

VW ist bei Scania mit 34 Prozent Großaktionär und hatte 20 Prozent MAN-Anteile erworben, um sich bei einer Übernahme Einfluss zu sichern und die eigenen Lkws in die Allianz einzubringen. Die von MAN betriebene Übernahme steckt fest, Scania leistet hartnäckig Widerstand. Laut "Handelsblatt" kann die Eigentümer-Familie Wallenberg eine Scania-Übernahme verhindern, da sie über verschiedene Stiftungen eine Sperrminorität habe. VW wollte zu den Berichten nicht Stellung nehmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige