Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Bestand 2006

Die Klassenbesten

Foto: dpa

Zum 1. Januar 2007 gab es in Deutschland einen Pkw-Bestand von rund 46,6 Millionen Fahrzeugen. Die Hälfte des Fuhrparks entfällt dabei auf die kleinen Klassen - Tendenz steigend. Das geht aus den vom KBA am Mittwoch (14.2.) veröffentlichten Zahlen hervor.

15.02.2007

Spitzenreiter unter den Modellen ist der VW Golf, von dem rund 4,32 Millionen über Deutschlands Straßen rollen. Das entspricht jedem zehnten Auto. Ebenfalls aus der Kompaktklassse kommt der Opel Astra, der mit 2,23 Millionen Exemplaren vertreten ist. Die Kleinwagen Opel Corsa (1,60 Milionen) und der BMW 3er (1,59 Millionen) machen das Top-Quartett komplett.

Kompaktklasse und Golf dominieren

Das nach Zahlen stärkste Segement stellt das Kompaktsegment mit 27,9 Prozent und dem schon genannten VW Golf als Bestseller. Es folgen der Opel Astra, der Ford Focus und die Mercedes A-Klasse. Die Mittelklasse kommt auf 21,1 Prozent. Als Quotenkönig agiert hier der BMW 3er, vor dem VW Passat, dem Audi A4 und der Mercedes C-Klasse.

Die Kleinwagen sichern sich einen Anteil von 18,4 Prozent. Größten Anteil daran haben der Opel Corsa, der VW Polo, der Ford Fiesta und der Renault Clio. Die obere Mittelklasse beansprucht 6,5 Prozent. Hier dominieren die Mercedes E-Klasse, vor dem BMW 5er und dem Audi A6.

Die Minis kommen auf 4,9 Prozent, wobei der Renault Twingo das Gros der zugelassenen Fahrzeuge stellt. Es folgen der Ford Ka und der VW Lupo.


Über sechs Prozent Klassenlose


Die restlichen Anteile verteilen sich auf die Großraum-Vans mit 3,7 Prozent, die Mini-Vans mit 2,9 Prozent, die Utilities mit 2,8 Prozent, die Geländewagen mit 2,7 Prozent, Sportwagen mit 1,4 Prozent, die Oberklasse mit 0,6 Prozent sowie die Wohnmobile mit 0,9 Prozent. Klassenlose Modelle sammeln sich im Segment der Sonstigen, das es auf 6,2 Prozent bringt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden