Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Bestand 2012

Wer hat die meisten auf der Straße?

Alfa Romeo Logo 39 Bilder

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat die absoluten Bestandszahlen aller Kraftfahrzeuge veröffentlicht. Welche Autos unser Straßenbild 2012 am meisten prägen, haben wir hier zusammengefasst.

18.02.2013 Thomas Gerhardt

Am Stichtag, dem 1.1.2013 waren in Deutschland insgesamt knapp 52,4 Millionen Kraftfahrzeuge zugelassen. Den Bestand an Pkw bezifferte das KBA auf 43,4 Millionen.

Somit erhöhte sich die Zahl der in Deutschland zugelassenen Pkw im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent. Fast zwei Drittel (65,3 %) stammen von deutschen Marken. Vor allem VW prägt das Bild auf unseren Straßen: Mit 9,28 Millionen zugelassenen Einheiten kommt beinahe jeder vierte zugelassene Pkw aus Wolfsburg. Opel folgt mit rund 5 Millionen Exemplaren und damit etwa 200.000 weniger zugelassenen Fahrzeugen als noch am 1.1.2012. Dahinter platziert sich Mercedes mit insgesamt knapp über vier Millionen Fahrzeugen (plus 1,4 % gegenüber dem Vorjahr).

Pkw-Bestand: Mehr Trabis als Lexus

Der französische Autobauer Renault, von dem am Stichtag knapp zwei Millionen Fahrzeuge auf deutschen Straßen vertreten sind, verliert gegenüber dem Vorjahr zwar um 2,3 %, führt aber weiterhin die Liste der Importeure an. Die höchsten Steigerungsraten konnten Dacia mit einem Plus von 20,5 Prozent, Hyundai (12,4 %), Kia (9,8 %), Mini (11,8 %) und Skoda (8,4 %) verbuchen. Zu den Verlierern zählen vor allem Chrysler, General Motors, MG Rover und Saab. Erwähnenswert: Von der DDR-Legende Trabi waren am Stichtag mehr Exemplare in Deutschland zugelassen (32.485) als alle Modelle von Toyotas Nobelmarke Lexus (24.698), die sich ungeachtet dieser Tatsache über ein Plus von immerhin 4,0 % freuen dürfen.

Betrachtet man die Segmente fällt auf, dass knapp die Hälfte aller Fahrzeuge aus der Klein- und Kompaktklasse stammen. Der Mittelklasse sind 17,6 % aller Pkw zuzuschreiben.

Pkw mit alternativen Antrieben sind weiterhin Exoten

Umweltschonende Kfz-Techniken scheinen sich dagegen eher langsamer durchzusetzen. Der Bestand an Pkw mit Euro 5-Einstufung ist in einem Jahr von 13,5 % auf 19,6 gewachsen. Zugelassene Pkw mit der Euro 6-Norm haben einen kaum nennenswerten Anteil von 0,1 %. Knapp 2,8 Millionen gemeldete Pkw stoßen weniger als 120 Gramm pro Kilometer aus, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 1,5 % entspricht. Der Anteil an Fahrzeugen mit alternativen Antriebssystemen ist mit 1,5 Prozent nur eine Nachkommastelle höher als vor einem Jahr. Die Zahl der zugelassenen Elektroautos ist mit 7.114 lediglich um circa 2.600 Einheiten gestiegen, die Zahl der Hybrid-Fahrzeuge wuchs um etwa 17.000 auf 64.995 Exemplare. Die Zahl der mit Flüssiggas betriebenen Pkw beläuft sich auf 494.777, mit Erdgas sind 76.284 Fahrzeuge unterwegs.

Von den über 43 Millionen in Deutschland zugelassenen Pkw sind mehr als 50 % in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg gemeldet. Das Durchschnittsalter der Fahrzeuge beträgt 8,7 Jahre, mehr als 420.000 Pkw sind 30 Jahre und älter. 90 Prozent aller zugelassenen Pkw werden privat genutzt.

Welche Marke in Deutschland mit wie vielen Einheiten vertreten ist, und in welchem Bundesland die meisten Fahrzeuge zugelassen sind, sehen Sie unserer Fotoshow und der angehängten Tabelle.

LandPkw-BestandKraftfahrzeuge insgesamt
Baden-Württemberg5.989.7167.290.153
Bayern7.214.4939.103.344
Berlin1.149.5201.344.876
Brandenburg1.337.0911.616.136
Bremen273.406314.819
Hamburg738.610850.335
Hessen3.414.8654.070.638
Mecklenburg-Vorpommern820.717988.768
Niedersachsen4.320.3545.222.810
Nordrhein-Westfalen9.264.26810.863.004
Rheinland-Pfalz2.320.0902.831.701
Saarland599.509708.778
Sachsen2.084.1652.478.285
Sachsen-Anhalt1.190.5801.413.700
Schleswig-Holstein1.517.7791.839.039
Thüringen1.162.2961.409.417
Deutschland Gesamt43.431.12452.391.012
THW, Bundespolizei, etc.33.66545.209
Veränderung gegenüber 2011+ 1,2 %+ 1,3 %
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden