Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Maut-Studie

Maut würde mit Kompromissen akzeptiert

Foto: dpa 10 Bilder

Zwei Drittel der Autofahrer in Deutschland (66 Prozent) würden eine Pkw-Maut unter bestimmten Bedingungen akzeptieren. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Meinungsforscher von panelbiz im Auftrag der Internet-Autoverkaufsbörse mobile.de in Berlin hervor.

27.11.2009

Demnach befürworten 23 Prozent die derzeit diskutierte Autobahngebühr, wenn zeitgleich die Kfz-Steuer abgeschafft wird.

Pkw-Maut statt Kfz-Steuer

Elf Prozent wären nicht dagegen, wenn zeitgleich die Mineralölsteuer gesenkt wird. Für 27 Prozent wäre eine Maut denkbar, wenn sowohl die Kfz-Steuer abgeschafft als auch die Mineralölsteuer gesenkt würde. Fünf Prozent befürworten die Maut, weil Autofahrer bei den Autobahnkosten mehr in die Verantwortung einbezogen werden sollten.
 
Dagegen lehnen 32 Prozent der 1002 über 18-jährigen befragten Führerscheinbesitzer der Umfrage zufolge die Maut grundsätzlich ab. Ein Prozent der Befragten war das Thema egal, ein weiteres Prozent antwortete, das Thema betreffe sie nicht, da sie keine Autobahnen benutzen.

Umfrage
Ich könnte mit einer Pkw-Maut leben, wenn ...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden