Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Neuzulassungen 2010

Die Bestseller im April

Foto: BMW 101 Bilder

In der Zulassungsstatistik nach Segmenten gab es im März in zwei Klassen einen neuen Segmentspitzenreiter. In der Mittelklasse übernahm der BMW 3er die Führung, in der Oberklasse meldete sich die Mercedes S-Klasse an der Spitze zurück.

06.05.2010

In der Klasse der Minis behauptet der Smart Fortwo souverän die Spitzenposition. Auf den Verkaufsrängen zwei und drei folgen der Fiat Panda und der Renault Twingo.Das geht aus den Zahlen des Kraftfahrtbundesamts vom Donnerstag (6.5.) hervor.

Klar vom VW Polo dominiert präsentiert sich auch im April das Segment der Kleinwagen. Der Wolfsburger distanziert den Ford Fiesta deutlich, der wiederum den Opel Corsa klar hinter sich lassen konnte. Ebenfalls fest in der Hand von Volkswagen zeigt sich die Klasse der Kompaktmodelle. Weit vor der Konkurrenz hat sich der ewige Sieger VW Golf festgesetzt. Ihm folgen der Opel Astra, der BMW 1er, der Audi A3 und die Mercedes A-Klasse.

In der Mittelklasse schaffte der BMW 3er den Sprung an die Segmentspitze. Der Bayer verdrängte den VW Passat und die Mercedes C-Klasse auf die Plätze. Der undankbare vierte Rang fiel an den Audi A4. Die Obere Mittelklasse sieht im April wieder die Mercedes E-Klasse ganz oben auf dem Siegertreppchen. Auf den weiteren Plätzen folgen der BMW 5er und die Audi A6.

Auch in der Oberklasse leuchtet ein Stern vom obersten Podestplatz. Die Mercedes S-Klasse schob sich vorbei an BMW 7er und Porsche Panamera auf Rang eins. Vierter wurde der Audi A8. Bestverkaufter Geländewagen im April war wieder der VW Tiguan. Ihm folgen der neue BMW X1 und der Audi Q5. Mercedes E-Klasse Coupé heißt der Sieger bei den Sportwagen. auf Rang zwei schob sich der Porsche 911, der den BMW Z4 und den Audi TT hinter sich lassen konnte.

Beliebtester Minivan war im April erneut die Mercedes B-Klasse, gefolgt vom Renault Scenic und dem Nissan Qashqai. Eine Klasse höher bei den Großraum-Vans dominierte der VW Touran, der den Peugeot 5008 klar hinter sich ließ. Rang drei fiel an den Mercedes Viano. unangefochten an der Spitze der Utilities steht auch im April der VW T5. Einzig der Konzernbruder VW Caddy kann dem Transporter folgen. Weit abgeschlagen auf Rang drei läuft der Citroen Berlingo ein. Beliebtester Wohnmobilunterbau bleibt auch im April der Fiat Ducato.

SegmentHerstellerModellZulassungenAnteil (%)
Minis1. SmartFortwo2.78215,2
2. FiatPanda2.31812,7
3. RenaultTwingo2.00811,0
Kleinwagen1. VWPolo8.33118,0
2. FordFiesta5.70712,3
3. OpelCorsa4.5769,9
Kompaktklasse1. VWGolf, Jetta26.17535,4
2. OpelAstra6.1658,3
3. BMW1er5.2817,1
Mittelklasse1. BMW3er7.15118,0
2. VWPassat6.66416,8
3. MercedesC-Klasse5.87314,8
Obere Mittelklasse1. MercedesE-Klasse4.43737,8
2. BMW5er3.90633,3
3. AudiA6, S62.51221,4
Oberklasse1. MercedesS-Klasse53425,6
2. BMW7er49923,9
3. PorschePanamera33916,3
Geländewagen1. VWTiguan3.04113,8
2. BMWX12.32710,5
3. AudiQ51.8908,6
Sportwagen1. MercedesE-Klasse Coupé1.48024,3
2. Porsche91185614,1
3. BMWZ486314,2
Mini-Vans1. MercedesB-Klasse3.10021,0
2. RenaultScenic2.47916,8
3. NissanQashqai2.01313,6
Großraum-Vans1. VWTouran4.42946,6
2. OpelZafira1.32614,0
3. MercedesViano6596,9
Utilities1. VWTransporter3.14327,2
2. VWCaddy3.08726,7
3. CitroenBerlingo9418,1
Wohnmobile1. FiatDucato1.59463,1
2. FordTransit42716,9
3. VWTransporter2268,9
Sonstige6360,2
Insgesamt259.414
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige