Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Neuzulassungen Februar 2014

Weiter leicht aufwärts

Kfz-Zulassung, Zulassungsstelle Foto: GDV 33 Bilder

Auch im Februar konnten die Pkw-Neuzulassungen leicht zulegen. 209.349 erstmals vergebene Kennzeichen ergeben ein Plus von 4,3 % gegenüber dem Vorjahr, meldet das KBA am Dienstag (4.3.2014).

05.03.2014 Uli Baumann

Die Gesamtneuzulassungen im Februar beziffert das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) auf 243.814 Fahrzeuge, was einem Plus von 6,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Nach zwei Monaten liegen die Pkw-Neuzulassungen bei 415.345 Autos und 5,7 % über dem Vorjahr. Die Gesamtneuzulassungen summieren sich auf 476.900 (+ 7,0 %).

Bis auf drei Ausnahmen verzeichneten alle Segmente Zuwächse. Die SUV legten um 28,0 % zu, gefolgt von den Geländewagen (+15,5 %) und der Oberklasse (+15,1 %). Das Mini-Segment brach mit -11,3 Prozent am stärksten ein, die Vans verloren um 8,4 % und die Mittelklasse (-1,6 %) waren ebenfalls rückläufig. Rund ein Viertel der gesamten Neuzulassungen waren der Kompaktklasse (24,4 %) zuzuordnen.

Zu den großen Gewinnern nach zwei Monaten gehören Jaguar (+ 36,1 %), Ford (+ 28,7 %), Mazda (+ 26,9 %), Dacia (+21,7 %) sowie Skoda und Land Rover (beide + 20,5 %). Positive Signale gibt es auch von Peugeot, die um 19,7 % zulegen konnten. Citroën liegt noch bei - 6,1 %. Ordentliche Zuwächse konnten auch Nissan (+ 19,7 %), Seat (+ 16,6 %), Audi (+ 16,1 %), Suzuki (+ 15,9 %) und Mitsubishi (+ 13,3 %) verbuchen.

Die KBA-Bilanz kennt aber auch klare Verlierer. Lexus liegt nach zwei Monaten um 30,4 % unter dem Vorjahr, Lancia bei - 28,6 %, Hyundai bei - 26,7 % und Subaru bei - 24,4 %. Klar hinter dem Vorjahresergebnis hinken auch noch Mini (- 16,4 %), Smart (- 14,7 %) und Alfa Romeo (- 13,3 %).

Gebrauchtwagenmarkt entwickelt sich positiv

Auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt geht die Tendenz im Februar aufwärts. Insgesamt wechselten 614.303 Fahrzeuge den Halter, plus 9,4 % gegenüber dem Vorjahr. Bei den Pkw-Halterwechsels beträgt der Zuwachs 7,1 %, die absolute Anzahl 543.644. Auch im bisherigen Jahresverlauf stehen die Vorzeichen gemessen am Vorjahr im Plus. Mit insgesamt 1.270.584 Halterwechseln liegt das Niveau um 6,9 % über 2013. Bei den Pkw ist das Bild ähnlich. 1.139.803 Halterwechsel in den ersten beiden Monaten des Jahres ergeben ein Plus von 5,4 %.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige