6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Neuzulassungen Februar 2015

Aufwärtstrend hält an

Euro-6-Neuzulassungen, Audi 33 Bilder

Der Aufwärtstrend bei den Neuzulassungen hält auch im Februar an. 223.254 neu in den Verkehr gebrachte Pkw sorgen für ein Plus von 6,6 % gegenüber dem Vorjahresvergleichsmonat.

03.03.2015 Uli Baumann

Auch bei den Gesamtneuzulassungen konnte das Kraftfahrt Bundesamt im Februar einen Zuwachs verzeichnen. Hier ergaben 256.283 Neuzulassungen ein Plus von 5,1 %. Nach zwei Monaten präsentiert sich der Neuwagenmarkt damit in guter Verfassung. Bei den Pkw liegen die Ergebnisse bereits 4,6 % über Vorjahr, bei den gesamten Neuzulassungen stehen plus 3,8 % zu Buche.

Lexus und Jeep legen kräftig zu

Betrachtet nach Marken kristallisieren sich bereits nach zwei Monaten klare Gewinner und Verlierer aus der Neuzulassungsbilanz heraus. Ganz fette Zuwächse können Lexus (+ 81,5 %), Jeep (+ 74,4 %), Mitsubishi (+ 65,1 %), Smart (+ 37,6 %), Nissan (+ 33,3 %), Mini (+ 27,6 %) und Porsche (+25,6 %) verbuchen. VW kommt auf einen zuwachs von 13,4 %, Hyundai kann um 12,1 % zulegen.

Zu den Verlieren zählen Chevrolet, die nach der Vertriebseinstellung um 97,9 % verlieren, Lancia (- 39,4 %), Jaguar (- 29,2 %), Toyota (- 15,8 %), Alfa Romeo (- 11,8 %) sowie Citroën und Dacia (jeweils - 11,2 %)

Gebrauchtwagenmarkt verzeichnet Schlappe

Der Gebrauchtwagenmarkt kann nicht mit den Neuwagen mithalten. Im Februar wechselten 548.481 Pkw den Halter, was einem leichten Plus von 0,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Gesamtbilanz der Besitzumschreibungen liegt mit 608.933 Halterwechseln aber bei minus 0,9 %. Noch größer fällt das Minus bei der Betrachtung des bisherigen Jahresverlaufs aus. Bei den Pkw liegen die Halterwechsel bei minus 2,6 %, in der Gesamtbilanz notiert das KBA minus 3,7 %.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden